Montag, 19. Oktober 2015

Wenn Österreicher jausnen

Wenn in Österreich eine Jause auf den Tisch kommt, geht es meistens herzhaft und würzig zu. Diese Zwischenmahlzeit (meistens kalt) ist wie für uns Deutsche der kleine Imbiss oder Happen zwischendurch.

Gerade in ländlichen Regionen gibt es eine Vielzahl an "Jausenstationen", wo Wanderer, Fahrradfahrer und Einheimische gerne Halt machen. Und genau dort kann man sich dann einige deftige Snacks servieren oder einpacken lassen.

Jausenbrettl


Die bekanntesten österreichischen Jausen und auch Gebäck möchte ich heute mal vorstellen.





1. Wurst & Speck

  • Knackwurst / Knacker  (aus Schweinemett)
  • Extrawurst / Lyoner
  • Frankfurter / Wiener Würstl
  • Burenwurst
  • Blunzn (=Blutwurst)
  • Salami / Kantwurst
  • Käswurst (=gebratene Käsewurst; enthält Emmentaler)
  • Geselchtes (= in Salz gepökelt und geräuchertes Fleisch)
    • Selchroller
    • Rollschinken
    • Teilsames
    • Selchschopf
    • Selchstelze
    • Kaiserfleisch
  • Gesottenes (= gebraten und gekochtes Fleisch)
    • Tafelspitz (Rindfleisch aus der Unterschale)  nur als Beispiel




die Brettljause (als Brotzeit)
Hier bekommt man Brot/Gebäck, verschiedene Wurtsorten, Käse, Aufstriche und Gemüse serviert




Käse:
1. Salzburger Bauernkäse
2. Weiss-Blauer Pirol (Mild)
3. Bergbauern Camembert
4. Felsenprinz
5. Abkochter



Wurst & Fleisch:
1. zartes Bauernkarree (=geräuchter Kochschinken ) wird oft kalt gegessen mit Senf & Kren, Schwarzbrot; aber auch warm mit Sauerkraut & Kartoffeln
2. Schopfspeck (geräuchter, luftgetrockneter Schinken) würzig
3. Tiroler Amlkantling /Kantwurst   (würzig und zart) Rohwurst
4. Karreespeck (mild und fein)
5. Kaiser Renkerl  (=Schweinebauch)
6. Liptauer Aufstrich (=Aufstrich aus Topfen, Paprika, Kümmel, Zwiebel)
7. Ei-Aufstrich
8. Grammelschmalz  (=Griebenschmalz)
9. Verhackert  (= Aufstrich aus geräuchetem Speck, kleingeschnitten)


Das sind natürlich nur ein paar Beispiele, es gibt unzählige regionale Produkte (wie luftgeräucherter Speck usw). Eine tolle Übersicht gibt es bei Köstliches Österreich und auch bei Handl Tyrol.



Aufstriche und Beilagen:
  • Kartoffelkas / Erdäpfelkäse (= Brotaufstrich aus gekochten Kartoffeln, Zwiebeln, Saurrahm/Schmand)
  • Abkochter (= stinkiger Kochkäse mit Kümmel)
  • Liptauer (= Aufstrich aus Topfen/Quark, Zwiebeln, Paprik usw.)
  • gekochtes Ei, saure Gurken, Tomaten, eingelegte Pepperoni, Zwiebelringe
  • Senf & Kren (=geriebener Meerrettich!)
Jausenbrettl



2. Brot, Semmelns, Kleingebäck

Obwohl die Deutschen ja eigentlich Brot-Weltmeister sind, gibt es auch in Österreich eine große Auswahl an Brot & Brötchen, also Gebäck.
Mittlerweile gibt es auch bei vielen Discountern nun eine "Backabteilung", wo es dann mehrmals täglich aufgebackene Brotwaren zu kaufen gibt.



Die Vielfalt ist groß und daher habe von den Brotsorten kein Bild (ähnlich wie in Deutschland:
Roggenbrot, Mischbrot, Sonnenblumenbrot, Hausbrot, Krustenbrot, Schwarzbrot usw.

Ich habe jetzt auch noch kein spezielles Brot gefunden, wo man sagen könnte "Das gibts nur in Österreich zu kaufen!"... Aber vielleicht hat ja jemand einen Geheimtipp ?

Kleingebäck:
1. Wachauer
2. Mohnflesserl
3. Mohnflesserl mit Salz
4. Kaisersemmel
5. Kürbiskernweckerl
6. Salzstangerl
7. Kornspitz (eigentlich sonst Dreieckig!)
8. Laugenbrezel
9. Laugenweckerl
10. Korntaler




Brötchen und Gebäck müssen immer "resch", also knusprig und kross sein!





Preisvergleich:
Aktuelle Preise kann man hier sehen (Hofer) oder hier (Lidl).

Die normalen Semmeln (Brötchen) kosten 0,15€,
Laugenbrezl 0,39€ und
Körnerbrötchen 0,55€
(Discounterpreise! Bei einem richtigen Bäcker zahlt man das doppelt oder dreifache...) 



Und was jausnet ihr so?
;-) 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...