Freitag, 12. Dezember 2014

Windeltest: My Love Maxi Windeln (HOFER)

Lange ist es her, seit ich einen Windeltest durchgeführt habe und da wir ja zwischenzeitlich (natürlich) wieder Windeln verbraucht haben, folgt nun hier der nächste Test.

Diese Eigenmarke "My Love" vom Discounter Hofer ist auf jeden Fall sehr bekannt und beliebt, egal wen man fragt. Spätestens wenn man die Windel aufschneidet und mit dem teuren Pampers vergleicht, wird man stutzig, weil man hier 3 Vlies-Einlagen (wie bei den Pampers) findet.
Die Saugleistung dürfte also ähnlich gut sein...




FAKTEN My Love
Inhalt bei Gr. 4 : 80 Stück (11,41€)
Inhalt bei Gr. 4+: 76 Stück (11,99€)
Preis pro Stück 0,14€ bzw. 0,157€

Gr. 4 (6-18kg)
Gr. 4+ (6-18kg) für mehr Urin





Werbung:
seitlicher Auslaufschutz
wiederverschließbar
optimale Saugleistung
Rundum samtweich
doppelter Saugkern





Zum Test








Der Saugtest:
Hier mal beide Größen der My Love Windeln im Vergleich. Die grüne Variante ist Gr. 4 und die gelbe Variante ist Gr 4+, also auch Maxi. Der Saugtest wird immer mit 150ml Wasser durchgeführt.

My Love Windeln MAXI

Beide Windeln haben ein grünes Vlies, zur Verteilung der Flüssigkeit in den Zellkern. Die gelbe Windeln (4+) fühlt sich eindeutig dicker an und wie man hier sieht, geht der Saugkern etwas höher an den Rand heran. Diese Windel ist also eindeutig für die Anwendung nachts (Baby liegt) gedacht.

Mylove Windeln

Der Saugtest nach 15 Minuten:
Die Oberfläche fühlt sich trocken an und gibt auch auf Druck keine Flüssigkeit aus.
Nur die Seitenflächen weisen einen Wassertropfen auf, aber das ist normal, da dort kein Vlies ist.


Die Oberfläche ist eindeutig trocken, maximal nebelfeucht (klebt aber nicht).


Der Inhalt (Absorber) ist bei allen Windeln trocken und mit der Zellulose verbunden. 
Die gelben Mylove Windeln (Gr. 4+) sind eindeutig dick und aufgeschwollen.

Mylove Gr. 4

Mylove Gr. 4+

Pampers Babydry Gr. 4










 Die Passform
Von der Länge her sind beide eigentlich fast gleich lang, die grüne Windel zieht sich hier nur mehr zusammen. In der 4+ Windel ist jedoch mehr Absorber enthalten, so kann bei gleicher Größe und Passform mehr Urin (Bsp. nachts) aufgenommen werden.
Beide Windeln haben keinen Dehnbund im Rückenteil, einzig die Seitenteile zum Verschließen sind (stark) dehnbar.

Pampers Nachbau?


Die Frage ist durchaus berechtigt, wenn man sich mehrere Fakten ansieht.
1. Der Hersteller ist Procter & Gambler (wie bei Pampers)
2. Diese Windeln sind als einziges Produkt komplett farblich bedruckt, alle anderen Windelmarken sind nur weiß (mit bedrucktem Bund!)
3. Die Windel hat ein grünes Saugvlies und dann noch 3 Saugschichten darunter! (wie Pampers)





Der Praxistest:

1. Saugfähigkeit und Rückstau von Nässe 
Die Aufnahmefähigkeit bei großen Mengen Urin ist sehr gut. Wir haben beide Windeln in der Nacht (11h) getestet und hatten keine Probleme mit auslaufenden Flüssigkeiten.
Auch bei etwas flüssigerem Stuhl und Durchfall hat die Windel dicht gehalten. Super!


2. Geruch:
Leere Windel riecht nach Zellulose. Volle Windel riecht sehr nach Urin. Man erkennt also am Außengeruch, wann es Zeit ist für einen Boxenstop.


3. Passform
Der Seitenbund passt gut, jedoch muss man die Windel oft etwas hochziehen. Die Fixierstreifen sind irgendwie dreifach eingeklappt und können mit einer Hand leider nur schwer geöffnet werden. Wenn es mal schnell gehen muss, sollte man die Klebestreifen vorher aufziehen, damit man sich nicht so schwer tut (wenn sich das Kind windet^^)


4. Inhaltsstoffe
Keine problematischen Inhaltsstoffe.

5. Preis
Günstig: 0,14-0,15€ pro Stück







Bewertung (0-3 Punkte pro Kategorie möglich)
1. Saugfähigkeit: 3/3
2. Geruch: 2/3
3. Passform: 2/3
4. Inhaltsstoffe: 3/3
5. Preis: 3/3
MYLOVE Gesamt: 13 (von 15)


Zurück zur Übersicht: 

Kommentare:

  1. Die Gründe würden mich auch interessieren. Verwende die Windeln jetzt schon ein halbes Jahr ohne Probleme...

    AntwortenLöschen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...