Samstag, 26. Oktober 2013

Schwangerschaft: Halbzeit (20/40)

Wie man hier links am Baby Widget sehen kann, ist heute Halbzeit angesagt. 20 Wochen sind bereits rum und weitere 20 Wochen folgen jetzt noch rein rechnerisch. Somit ist der 5. Schwangerschaftsmonat hier beendet.

Was ist also in letzter Zeit passiert?
  • Der ständige Harndrang (vor allem Nachts) zwingt mich alle 4h aus dem Bett, was unseren Hund sehr überrascht. 
  • Allgmein kann ich jetzt nicht mehr so große Portionen wie früher essen, weil ich einfach schneller satt bin. 
  • Meine enorme Geruchsempfindlichkeit in Supermärkten hat sich noch verstärkt. Ich kann im Bereich der Kühltheken nicht länger als 2-3 Minuten stehen, da mir sonst schlecht wird.
Ansonsten vergehen die Tage so schnell, dass eine Woche nach der anderen an mir vorbeirauscht. Derzeit bin ich dabei, eine neue Mitarbeiterin einzuschulen, was natürlich zu einer doppelten Belastung führt und ich die letzten Abende meist um 21 Uhr im Bett verschwunden bin.




Thema Bett: Ich bin wirklich glücklich, dass wir uns vor über einem Jahr für ein Wasserbett entschieden haben. So langsam wächst das Bäuchchen und ich kann auf dem (neuen) Sofa nicht sehr lange auf dem Bauch liegen. Im wohltemperierten Wasserbett ist das kein Problem, wie mir scheint.

Ansonsten haben wir noch nicht viele Babysachen gekauft, da derzeit das Wohnzimmer mit neuen Möbeln bestückt wird. Dafür habe ich mich umso mehr bei www.willhaben.at umgesehen, um einen Preisüberblick über bestimmte Dinge zu erhalten.

Neben diversen Zeitungen habe ich mich auch viel in Internetforen wie www.parents.at oder www.babyforum.at informiert, was jedoch nicht immer nur Vorteile bringt. Da in solchen Foren grundsätzlich nur subjektive Erfahrungen und persönliche Meinungen vorherrschen, lässt man sich als junge Mutter sehr schnell verunsichern. Oft kennt man gar nicht den Hintergrund einer Person (evtl. Krankheiten), vergleicht sich aber mit ähnlichen Entwicklungen (Alter, Gewicht) und befürchtet ähnliche Ereignisse (Notkaiserschnitt)... Nach einer Weile des intensiven Lesens musste ich daher einfach etwas Abstand gewinnen. Warum? Man steigert sich in Ängste hinein, die eigentlich unbegründet sind.


Dergleichen Meinung ist auch meine Frauenärztin, nachdem ich sie mit mehreren solcher Fragen durchlöchert habe....

Da in nicht mal 2 Monaten schon Weihnachten ist, muss ich mir jetzt so langsam überlegen, was ich (für das Babyzimmer) haben will, da die ersten Anfragen gekommen sind.
So langsam aber sicher muss ich mir also eine To-Do-Liste für das Kinderzimmer anlegen und sobald wir das Geschlecht sicher bestätigt haben, werde ich gezielt einkaufen fahren...





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...