Mittwoch, 30. Oktober 2013

Geschirrspültabs - Multiuse im Haushalt

Neben Filtertüten kann man auch die beliebten Geschirrspültabs für andere Einsatzgebiete verwenden. Ein Blick auf die Inhaltsstoffe offenbart unzählige Verwendungsmöglichkeiten:


  • Bleichmittel (gegen Flecken von Tee, Lippenstift)
  • Enzyme (schmutzlösende Eiweißkörper, zersetzen Eiweiß, Fette)
  • Phosphate (Wasserenthärter, gegen Kalk)
  • Tenside (Fettlöser)



Verwendungsmöglichkeiten:



1. Grundreinigung der (müffligen) Waschmaschine: 2 Tabs in die Trommel und Kochwaschgang mit 90°C anstellen. Sollte man 1-2 jährlich machen, um Fettablagerungen usw. zu lösen.

2. Hartnäckige Schokoflecken auf der Kleidung kann man direkt mit einem Spülmaschinentab behandeln. Dazu einfach das Shirt/Hemd in eine Schüssel legen, den Tab auf den Fleck legen und dann warmes Wasser eingießen.

3. Eingebrannte Töpfe kann man über Nacht mit einem Tab einweichen lassen. Dazu einfach heißes Wasser (4-5cm) einfüllen und stehen lassen.

4. Kalkablagerungen im Klo kann man mit einem Tab (über Nacht) gut einweichen und dann einfach wegspülen.

5. Vergilbte Fensterrahmen sollte man mit einem aufgelösten Tab (in 5l Wasser) behandeln und abwaschen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...