Freitag, 9. Mai 2014

Petition für Tierbesuche im Krankenhaus

Heute möchte ich mal auf ein tolles Thema aufmerksam machen. Es geht um eine Petition, wo noch einige Stimmen benötigt werden. Auch wenn es an das Schweizer Bundesamt gerichtet ist, sollte jeder mitmachen!

Worum gehts:

Zulassung der Tierbesuche für Schwerkranke im Krankenhaus/Altersheim.

 

 

Hin und wieder hört man von tierischen Projekten in einem Altersheim. Ältere Menschen streicheln Hunde und Katze, was viele positive Auswirkung hat. Ihre Sinne werden wieder geweckt, sie spüren Trost und Zuneigung, bewegen sich mehr und haben noch ein paar glückliche Momente. Das Schnurren einer Katze und das Streicheln kann sogar (nachweislich) Stress reduzieren...

Trotzdem gibt es relativ wenige Einrichtungen, die Tierbesuche zulassen.

Noch problematischer ist ein Tierbesuch im Krankenhaus, weil hier hygienische Gründe im Weg stehen. Wenn sterbenskranke Menschen sich von ihrem liebsten Tier verabschieden wollen, aber die Kraft dafür nicht mehr haben, ist es oft sehr traurig, ihr Leid mit anzusehen.

Wenn man sich nichts sehnlicher wünscht, als den geliebten Hund nocheinmal zu sehen, sollte dieser Wunsch doch erfüllt werden können.

Zur Petition: Link 

 


In anderen Ländern wird öfter mal Herz gezeigt:

 

Madison Mounted Patrol Horse Bubba

Link 

Die berittene Polizeitruppe in Madison County (USA) ist eine Einheit, wo jeder sein eigenes Pferd reitet und betreut. Auf dem Foto wird Sgt. Karen Krahn besucht, die bis zum Schluss gegen Krebs gekämpft hat.

Kurz vor ihrem Tod wurde sie nochmal vom Einsatzpferd BUBBA im Krankenhaus besucht!
Hier sieht man mal, wieviel Anerkennung diese Polizeieinheit in der Stadt erhält...


 



Zander der Husky

Link

Der ehemalige Tierheimhund Zander konnte es nicht ertragen, ohne sein Herrchen zu leben. Sein Besitzer John Dolan war im Krankenhaus zur Behandlung einer Hautkrankheit und deswegen nicht zu Hause, was den Hund täglich jaulen ließ. Daher riss der Rüde von Daheim aus und schnüffelte sich 2 Meilen bis zum Krankenhaus. Selbst eine 4-spurige Autobahn war kein Hindernis für den treuen Vierbeiner, der dann seinen Besitzer spontan im Krankenhaus selbst besuchte!

Seitdem ihn John Dolan vor 5 Jahren aus einem Tierheim gerettet hat, konnte er sich einen Tag ohne seinen Freund nicht mehr vorstellen...




Abschied vom besten Freund
Link
Der 21-jährige Mike Petrosino konnte sich im Krankenhaus von seinem alten Hund verabschieden, den er seit seiner Kindheit besaß. Im Februar 2014 ist Mike dann an seiner schweren Krebserkrankung gestorben. 


 
Auch eine tolle Geschichte: Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...