Freitag, 4. März 2016

Rezept: Frikadellen mit Sahne-Kohlrabi {Low Carb}

Für dieses Gericht verwendet man anstatt normalen Kartoffeln den ultimativen Gemüseersatz: Kohlrabi. Entweder in Stifte, Scheiben oder als Püree, ist diese Alternative sehr vielfältig einsetzbar.





Dazu schnell ein paar Frikadellen und das Abendessen steht!





Zutaten für 4 Portionen
  • für die Frikadellen
    • 450g Faschiertes (Hackfleisch gemischt)
    • 1 Zwiebel
    • 1 Ei
    • 3 EL geriebene Kürbiskerne (oder gemahlene Mandeln)
    • Salz & Pfeffer, 1 TL Senf
  • für den Sahne-Kohlrabi
    • 1-2 Kohlrabi
    • 200ml Schlagobers / Sahne
    • 1 TL Butter
    • 3 EL Gemüsebrühe, Pfeffer, Salz, Muskat
  • Mischgemüse (Karotten, Brokkoli etc)

Und so gehts:
  1. Die Zutaten für die Frikadellen von Hand vermischen und etwas stehen lassen.
  2. Den Kohlrabi schälen und in feine Stifte schneiden. 
  3. Dann in einer Pfanne die Butter erhitzen und die Stifte darin andünsten.
  4. In einem weiteren Topf das Mischgemüse erwärmen.
  5. Nun die Kohlrabi-Stifte mit Sahne ablöschen und die Gemüsebrühe dazugeben. Dann 10-15min kochen lassen und öfter mal umrühren.
  6. Für die Frikadellen eine große Pfanne mit etwas Butter erhitzen. Aus der Fleischmenge nun immer ungefähr 2 EL zu einer runden Fleischform drücken und dann auf mittlerer Hitze braten.
  7. Sobald alle Frikadellen fertig sind, kann der Rest auch angerichtet werden.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...