Sonntag, 6. März 2016

Rezept: Crunch-Müsli {Low Carb}

Das folgende Crunch-Müsli ist natürlich für Morgens gedacht und kann daher prima vorbereitet werden, als "Overnight"-Breakfast sozusagen. Es soll schön eine Nacht im Kühlschrank durchziehen und am nächsten Morgen hat man ein schnelles Frühstück zur Hand.


Die knusprige Variante essen wir meistens am Wochenende, weil ich da (frisch vom Einkauf) noch viel Obst zur Verfügung habe.  Hinweis: Es handelt sich hier um ein normales Frühstück (ohne KH-Beschränkung).






Zutaten pro Glas:

So wird geschichtet (von unten nach oben):
  • 3 EL Joghurt (3,6% Fett) mit 1 EL Heidelbeeren gemischt
  • 2 EL Müsli
  • 3 EL Joghurt mit 1 TL Chia-Samen
  • 2-3 Erdbeeren (Prise XUCKER drüber, dann werden sie saftig)
  • 1 TL Quinoa / Amaranth-Pops
  • 2-3 EL Crunch-Müsli


Tipp:
Ich verwende für unsere Müsli-Zutaten meist die Alnatura Sorten, aber es gibt auch extra Low-Carb Müslis (mit stark reduziertem KH-Anteil). Für einen kraftvollen Einstieg in den (Arbeits)Alltag finde ich aber ein normales Müsli viel besser.






Ich finde, man soll sich auf das Frühstück freuen und sich satt essen ;-)

Variante mit Himbeeren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...