Samstag, 12. März 2016

Unser Alltag: Spielen, Basteln, Lesen (18-24 Monate)

Seit unserem letzten Alltagspost sind schon wieder ein paar Tage und Wochen vergangen. Natürlich haben wir in der Zwischenzeit neue Bücher und Spielzeug bekommen, aber auch altbewährte Sachen noch im Regal stehen. Das Interesse für bestimmte Gegenstände wechselt bei uns ca. alle 6 Monate und dann wird meist ordentlich getauscht.


Die schönsten und beliebtesten Dinge möchte ich euch mal heute zeigen.





Spielen, Basteln, Lesen 
(Ideen für Kleinkinder ab 21 Monate)


1. Malen
Total simpel und kostet nicht viel: 
Malstifte und ein Malbuch oder weiße Blätter und schon ist für Beschäftigung gesorgt.


2. Knete
Mit der bunten Knete kann man viele Tiere herstellen oder 
einfach nur rumquetschen und drücken, weil es soviel Spass macht.





3. Motorik
Kleine Spielsachen aus Holz sind bei uns immer beliebt. 
Ob es die 5teilige Matroschka ist, das Fädelspiel in Apfelform oder das Sortierpuzzle
Es fördert die Geschicklichkeit und macht viel Spass.

Oft finde ich die Baby-Matroschka auch in ganz ungewöhnlichen Behältnissen oder der Besteckschublade. Wie die dann dorthin gekommen ist, kann mir kein Mensch erklären^^
Der Wurm frisst sich immer geräuschvoll durch den roten Apfel. Jam-Jam!



4. Hammerbank
Diese Hammerbank von Haba kann an 4 Seiten bespielt werden, anstatt nur an einer (normale Klopfbank).
Man kann mit dem Holzhammer die Kugeln durchschlagen oder in einer Endlosschleifen anstupsen.
Zum Abbau von Aggressionen ist es auch toll geeignet^^


5. Kochen
Unsere kleine Kinderküche von Hape war eigentlich als Testküche gedacht, 
aber weil die kleine Prinzessin gerne damit spielt, 
wird es zum Geburtstag eine große Küche geben. 
Aber für kleine Kinderzimmer ist diese Variante optimal, 
weil man das "Kochgerät" umdrehen kann und so 2 Spielflächen hat.

6. Holzobst
Passend zur Küche, darf solches Schneideobst (Übersicht) natürlich nicht fehlen. 
Dies kann man zusammen kletten und immer wieder durchschneiden. Was für n Spass.


7. Putzen
Das Nachahmen von Putzbewegungen mit Wischer und Kehrbessen ist offenbar so interessant,
dass ich ein Kleinkindset kaufen musste, 
damit mein eigenes Set nicht immer auf wunderbare Weise verschwindet...




8. Stapelturm
Der Stapelturm (aus fester Pappe) von Haba ist immer noch täglich in Gebrauch.
Obwohl ich nie gedacht hätte, dass normale Pappe soviel "Alltag" und 12kg Gewicht aushalten würde. Die großen Kisten sind nämlich prima Sitzgelegenheiten.
Der fertige Turm ist dann recht hoch und nicht einfach zu stapeln.


9. Ball
Ballspiele machen nicht nur dem Hund Spass, sondern auch jedem Kleinkind. 
Damit kann man nicht nur prima Fussball spielen (hierfür nehmen wir einen Stoffball^^), sondern auch das Weitwerfen trainieren. Mittlerweile kann die kleine Prinzessin schon ziemlich gut treffen!


10. Wimmelbücher
Dieses große Haus gefällt mir am besten, weil man soviele Räume und Menschen entdecken kann. Egal wie oft man sich dieses große Wimmelbuch anschaut, es gibt immer etwas Neues zu entdecken!




11. Mini-Bücher
Die kleinen Pixi-Bücher im handlichen Kinderformat schauen wir uns meistens Abends an. 
In dem kleinen roten Köfferchen werden danach alle Bücher wieder verstaut.



12. Playmobil (Serie 123)
Diese Arche Noah mit jeweils 2 Tieren pro Art ist total niedlich gemacht und kann ganz praktisch überall hin mitgenommen werden. Die Tiere können oben an Deck stehen oder im Schiffsbauch verstaut werden. Natürlich kann die Arche auch prima in der Badewanne schwimmen!





Kauftipps:
Die meisten Artikel dieser Seite habe ich neu gekauft, aber hin und wieder kann man auch auf dem Flohmarkt fündig werden (Bsp. Matroschka)

Hier alle Artikel bei Amazon:

*Günstiger beim Flohmarkt oder Willhaben zu finden.


(Amazon Partner Links) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...