Samstag, 27. Februar 2016

Rezept: Z-Nudeln mit vegetarischer Bolognese {Low Carb}

Da es für normale Nudeln nur wenig Ersatzprodukte gibt, habe ich mich mal an selbstgemachte Zudeln (Nudeln aus Zucchini) getraut. Mit einem Spiralschneider kann man sich ruck-zuck ein paar lange Nudeln herstellen und passend dazu gibt es Bolognese oder Soße Carbonara.





Alles in allem ein sehr schnelles Gericht, welches die Pfunde purzeln lässt..



Zutaten für 2 Portionen vegetarische NUDELN
  • 1 große Zucchini
  • 1 Karrotte
  • 1l Wasser mit Gemüsebrühe
  • 1 vegetarische Bolognese-Soße
  • 1 Spiralschneider (Bsp. GEFU  Spirelli 24,90€ )

Tipp: Ich habe mir den GEFU Spiralschneider mit Restehalter gekauft, damit die Fingerchen in Sicherheit sind. Man kann natürlich auch einen normalen Sparschäler (mit Zwischenklingen) verweden.

Die Karotte habe ich geschält, die Zucchini aber mit Schale verarbeitet!

 


Und so gehts:
  1.  In einem kleinen Topf ca. 1l Wasser mit ewas Gemüsebrühe aufsetzen und zum Kochen bringen.
  2. Die Bolognese kann man auch schon aufsetzen.
  3.  Nun die Zucchini mit dem Spiralschneider zu dünne lange Nudeln verarbeiten, danach die Karotte schneiden.
  4. Die fertigen Spiralnudeln werden nun in dem siedenen Wasser kurz blanchiert (3-5 Minuten) und dann in einem Sieb zum Abtropfen gegeben.
  5. Nun kann man die Nudeln und die Bolognese anrichten. Fertig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...