Mittwoch, 24. Februar 2016

Rezept: Brokkoli-Cremesuppe {Low Carb}

Früher habe ich mir immer diese fertige Tüttensuppe mit der bekannten Cremesuppe gekauft. Aber sein wir mal ehrlich, die selbstgemachte Suppe geht äußerst schnell und schmeckt deutlich besser.


Und wer sie als Mittagessen kocht, kann sich sogar noch ein paar selbstgebratene Croutons zaubern ;-)





Zutaten:
  • 500g Tiefkühl Brokkoli-Rösschen oder 1 frischen
  • 800ml Wasser mit 2-3 TL Gemüsebrühe
  • 1x Schlagobers / Sahne 200ml
  • 200ml Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 50-100g Schinkenwürfel
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Knoblauchflocken, Prise Muskat und Curry!
  • evtl. 2-3 Scheiben Toastbrot


1. In einem mittelgroßen Topf ca. 800ml-1 Liter Wasser zum Kochen bringen und die Gemüsebrühe einrühren.
2. Dann die Brokkoli-Rösschen darin 10min gar kochen, so dass alles gerade so vom Wasser bedeckt ist (ansonsten abschöpfen).
3. In der Zwischenzeit in einer Pfanne die Zwiebelringe und Schinkenwürfel etwas anbraten. Eine kleine Portion davon als Dekoration aufheben.
4. Sobald der Brokkoli gar ist,  die Zwiebelringe und Schinkenwürfel zugeben, dann alles mit einem Zauberstab/Mixer pürieren.
5. Nun den Becher Schlagobers dazugeben, würzen und kurz aufkochen.
6. In der leeren Pfanne kann man nun (ohne Fett) die Toastwürfel scharf anbraten. Evtl. noch etwas Salz und Kräuter drüberstreuen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...