Montag, 22. Februar 2016

Rezept: Big Mäc Salat {Low Carb}

Der allseits beliebte Burger-Salat ist in jedem Low-Carb Leben ein absolutes Highlight. Auch für Männer ist der bekannte Big Mäc (ohne Brötchen) sehr sättigend und wird immer schnell ein Lieblingsrezept.
Und weil man nicht viele Zutaten benötigt, ist er auch easy peasy gemacht.


Und auch für ein Büffet oder Party ist dieser Schichtsalat ein toller Hingucker!








Zutaten für 5-6 Portionen:
  • 500g Hackfleisch / Faschiertes (gemischt)
  • evtl. 100g Schinkenwürfel
  • 1 Eisbergsalat
  • 1 Zwiebel
  • 4-5 große Fleischtomaten
  • 100g Gewürzgurken aus dem Glas (auf den Zuckergehalt achten!)
  • 1 Packung Toastkäse (Scheibletten)

1. Zuerst schneidet man den Eisbergsalat klein und füllt ihn als unterste Schicht in eine Salatschüssel.
2. Darüber kommen die Tomaten, Gewürzgurken (Scheibchen), die halbe Zwiebel und evtl. noch Radieschen.
3. In der Zwischenzeit kann man das Fleisch in einer Pfanne scharf anbraten (und dann die Schinkenwürfel und restlichen Zwiebelringe zugeben).
4. Diese warmen Zutaten gibt man dann vorsichtig über den fertigen Salat und zerteilt dann noch den Toastkäse darüber, so dass er gleich schmilzt.


5. Als Dressing passt das "Thousand Island Dressing" super dazu, ist die amerikanische Burgersoße schlechthin.  Ein Rezept dazu gibt es hier: Link
Sie besteht im Prinzip aus Joghurt, Ketchup, Paprikapulver, gekochtes Ei,  Tabasco und Zitronensaft


Als Alternative kann man natürlich auch jede andere Salatsoße verwenden, wie hier "Cesars Salad Dressing"



Tipp: Eine zuckerfreie Variante gibt es von Walden Farms: Amazon 4,99€
Walden Farms Thousand Island Dressing






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...