Sonntag, 31. Januar 2016

LOW CARB Challenge im Februar

Der ganze Februar steht bei mir im Zeichen LOW CARB und daher wird es in den nächsten 29 Tagen hier sehr viele Rezepte und Tipps zum Thema geben.

Seit einiger Zeit ernähren wir uns mit dieser besonderen Ernährungsvariante und verzichten (vorallem Mittags und Abends) auf Zucker und reduzieren kohlenhydratreiche Kost ala Nudeln, Reis, Kartoffeln, Brot.
Trotzdem schlemmen wir ordentlich und niemand muss hungrig ins Bett gehen.
Dies hat nun schon rund 10kg Minus auf der Waage gebracht und gilt somit von mir als erprobt.

In diesem Jahr will ich noch viel Gewicht verlieren und habe daher im Probemonat Januar einige neue Bücher studiert und Rezepte ausprobiert. Wer also nun von euch (da Draußen^^) auch sein Übergewicht bekämpfen will, kann im Februar durchstarten! Schritt für Schritt. Mit mir oder alleine ;-)





Alle folgenden Rezepte gibt es später in dieser Übersicht zu entdecken.




Da das Essen abwechslungsreich und nicht zu fleischlastig werden soll, läuft bei uns die Woche so etwa ab:
  • Montag: kaltes Gericht (kann man perfekt am WE vorbereiten)
  • Dienstag: Fleisch
  • Mittwoch: Suppe für Alle
  • Donnerstag: Ofengericht
  • Freitag: vegetarisch oder Fisch
  • Samstag: Kuchen ohne Sünde
  • Sonntag: Cheatday
Es ist also für jeden etwas dabei, man kann logischerweise auch 3x pro Woche Suppe essen, wenn es denn sein muss.


Wichtig:
Übrigens habe ich keinen Kaltstart zu Beginn gemacht, sprich sofort auf alles zu verzichten. Natürlich kann man auch sofort alle Beilagen, Zucker und Getreide weglassen und nur noch Salat essen.
Ich glaube, das bringt nur bei wenigen Menschen wirklich was. Der Großteil der übergewichtigen Menschen ist von Zucker und stärkehaltigen Produkten weitestgehend abhängig und würde bei einem strikten Cut schnell wieder in alte Rollenmuster fallen.

Wenn man aber eine leckere Alternative zu einem Mehlteil (Bsp. Flammkuchen) in die Finger bekommt, ist die Rückfallquote gering.



die LOW CARB Challenge im Februar

Mach Mit und Nimm ab!
  
In der 1. Woche wollen wir durchstarten:


4. Februar: sattes Mittagessen
5. Februar: Abendmahlzeit
6. Februar: Planen & Einkaufen
7. Februar: Erholung.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...