Samstag, 12. Dezember 2015

Rezept: schnelle Zucchini Puffer für Klein & Groß

Kleinkinder essen Waffeln, Puffer und Pfannkuchen liebend gerne, noch dazu sind sie schnell gemacht. Durch Zufall bin ich auf dieses einfache Rezept aufmerksam geworden, um schnelle Zucchini-Puffer zu machen und somit gesundes Gemüse in Fingerfood zu verstecken.


Da man sie auch prima kalt essen kann, lohnt es sich gleich eine große Portion zu machen!






Rezept für 9-10 Stück
  • 1 Zucchini oder Gurke (250-300g)
  • 250g Topfen
  • 200ml Buttermilch
  • 200g Mehl oder gemahlene Mandeln
  • 70-100g Speckwürfel oder Kochschinken (gewürfelt)
  • 2 EL Margarine / Butter
  • 2 Eier, Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Kräuter (TK) wie Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch 
Dip:
2-3 EL Joghurt (oder Topfen & Milch gemischt), 1 EL Schnittlauch (TK), 1 EL Honig und 1 TL Senf


Und so schnell gehts:
  1. Die Zucchini waschen und dann raspeln oder mit dem Julienne-Schneider in lange Streifen schneiden. Ich habe alles verwendet, auch den weichen Innenkern und die Schale.
  2. Die Streifen mit etwas Salz einweichen lassen, dadurch verlieren sie das Wasser (10min)
  3. Den Basisteig aus den restlichen Zutaten zusammenrühren: Topfen, 2 Eier, Buttermilch, Backpulver verquirlen und dann das Mehl unterrühren.
  4. Die Zucchini-Streifen fest ausdrücken und zum Basisteig geben.
  5. Die Schinkenwürfel auch zufügen und alles schön mit der Hand durchmischen.
  6. Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und dann jeweils 1-2 EL Teig in die heiße Pfanne setzen und platt drücken.
  7. Sobald die Puffer goldig braun sind, kann man sie entnehmen und anrichten. Fertig.



Bei uns gab es die Zucchini-Puffer mit Dip und dazu kleine Rostbratwürstchen. 
Schnell gemacht und auf jeden Fall Kleinkindtauglich!


Achtung: Suchtgefahr! ;-)


1 Kommentar:

  1. So, heute hab ich das Rezept ausprobiert...schmeckt sehr lecker. Danke!
    Lg aus der werklstube, Monika

    AntwortenLöschen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...