Mittwoch, 9. Dezember 2015

Produkttest: LEGO Duplo (Bausteine für Kleinkinder)

Wer kennt sie nicht, die berühmten Plastikbausteine von Lego. Viele Farben, viele Bausteine, viele Einsatzmöglichkeiten haben dieses Spielzeug beliebt und begehrt gemacht. Für Kleinkinder gibt es die etwas größeren Bausteine mit den dicken Noppen in den unterschiedlichsten Varianten und Spielsets.


Die schönsten Sets habe ich passend zu Weihnachten mal ausgepackt.



Lego Duplo
sind bunte kleine Steine für kleine Hände. Der Größenvergleich zeigt deutlich den Unterschied zu anderen Bausteinen und warum Duplo erst ab 18 bzw. 24 Monaten geeignet ist.
 

Nicht mehr erhältlich ist die Variante "Duplo primo", die jedoch auf diversen Flohmarktseiten immer mal wieder auflebt.

 


Lego Duplo Basissets

Als Basissets kann man große Steinesets bezeichnen, die viele Grundelemente enthalten. Um ein Haus oder ähnliches bauen zu können, benötigt man große Steine (8 Noppen), Fenster und eine Bauplatte.
Diese Sets sind ab 18 Monaten (teilweise 24 Monate) geeignet.

Preise Amazon


Gut zu wissen:
Die große Bauplatte (38x38cm) muss man leider immer extra kaufen (13-15€), meistens gibt es sie nur in Grasgrün. Die kleinen Sets kosten zwischen 8-10€ und enthalten meist nur wenige Steine.

Als Starterset empfiehlt sich so eine Plastik Steinebox (stapelbar), damit man das ganze Spielzeug gleich verstauen kann. Die meisten Zusatzsets sowie extra Bausteine werden nämlich immer im Pappkarton verkauft.


Preistipp:
  • Die Preise bei Amazon sind grundsätzlich (ohne Rabattaktionen) recht hoch, im Einzelhandel kosten die Boxen durchschnittlich 3-5€ weniger. Falls die Sets mal bei den Blitzangeboten dabei sind, lohnt es sich zuzuschlagen!
  • Die riesige "Deluxe Steinebox" kann man günstiger kaufen, wenn es beim Maximarkt oder Müller 20% Aktionen auf Spielwaren gibt. Dann zahlt man ca. 35€ dafür.
  • Die kleine "Starter Steinebox" gibt es mehrmals im Jahr beim Lidl für 14,99€
  • Die Mini-Sets gibt es auch öfter mal bem Lidl (7,99€) statt 10,99€




Unsere Lego Duplo Sets

Auf den Verpackungen ist hinten immer eine Übersicht über den Inhalt (Abbildung der Steine) aufgedruckt. Trotzdem ist man oft verwundert, weil sehr viel Verpackungsmaterial enthalten ist und wie wenig Steine...

Wieviel wirklich in den Sets enthalten ist, zeige ich mal hier.

Deluxe Steinebox


In der Deluxe Steinebox 10580 sind 2 Kinderfiguren enthalten, 1 Auto, 1 Schildkröte, 1 weißer Hase, Blumen und Hauselemene (inkl. nummerierten Steinen).

Lego Duplo 10580

In der Starter Steinebox 10570 sind 1 Katze, 1 Hund, 1 Wassernapf und ein Stall enthalten.

Lego Duplo 10570

Diese beiden Boxen lassen sich prima stapeln, da die großen Noppen kippsicheren Halt bieten.
Es gibt auch noch eine rose Steinebox als Ergänzungsset.
Der Inhalt bedeckt maximal 1/4 der Box und somit kann man noch einige Sets dazukaufen...



Zusätzliche Sets
Zur Erweiterung der Steinebox haben wir noch einige Grundbausteine gekauft. Dadurch erhält man auch neue Spielfiguren und Bauelemente.

Der Bausteine-Würfel 10575 im Karton enthält 75 zusätzliche Steine (u.a. Augen und ein schwarzes Auto).

Lego Duplo 10575



Mit dem Set "Lustige Tiere" 10573 erhält man ausschließlich 5 Tiere (Giraffe, Hund, Häschen, Wurm und Elefant), die man noch zusammenbauen muss (Anleitung liegt bei).
Die bedruckten Elemente (Giraffe, Hund) sind wirklich einzigartig und auch farblich nur in diesem Set (schwarz, weiß, orange)

Lego Duplo 10573





Aber auch Bauernhoftiere 10522 sind erhältlich und mit diesem Set bekommt man 4 neue Figuren: Ziege, Schaf, Schwein, weißer Hase. Der Rest soll ein Stall sein^^

 
Lego Duplo 10522




Das Thema "Entenfütterung" wird in Set 10571 aufgegriffen. Hier gibt es wieder einen kleinen Bauernhof-Jungen, 2 Enten, 1 Nest (Muffinartig^^) und ein Stein mit dem Nachwuchs drauf.
Auch die Brücke mit den Zaunelement ist sehr nützlich.


Lego Duplo 10571



Aber auch unseren Alltag wollte ich als Spielset haben: Mutter mit Baby 10585. Hier bekommt man einen fahrbaren Kinderwagen mit Baby und Mutter, die ihn schieben kann. Die übergroße Milchflasche ist als Spiel gedacht, so kann das Menschenkind das Plastikkind stillen. ;-)
Dazu gibt es noch 2 Stühle in gelb.


Lego Dupo 10585



Ein paar neue Tierfiguren bringt das Set "Bootsspass" 10567. Hier bekommt man ein großes blaues Boot und eine rotes Mini-Boot plus 2 Tiere: Teddybären und der rote Duplo-Hase (Kaninchen).
Weiterhin sind eine Palme, ein Fensterstein und ein Runddach dabei.

Lego Duplo 10567


Wie man sieht, haben wir also schon einige Sets zu Hause und damit nun die beiden o.g. Boxen komplett gefüllt!  Gesamtpreis dafür ca. 130€! Günstig ist dieses Spielzeug also nicht.






Produkttest:

Wir haben das Lego Duplo Set schon seit einer Weile zu Hause, weil man den bunten Steinen nicht wiederstehen kann. Durch die hohe Produkvielfalt findet eigentlich jeder ein passendes Set (Mädchenthemen ganz in pink, typische Jungsthemen Auto, Feuerwehr, Boote) und im ersten Moment ist es preislich auch nicht so teuer.
Das angegebene Alter mit >18 Monaten ist aufgrund der Größe der Steine sicherlich richtig, aber in diesem Alter war das richtige Spielen damit noch nicht so aktuell. Natürlich haben wir anfangs Türme und Häuser gebaut, aber die meisten Kinder sind dann damit beschäftigt, alles niederzureißen und die Steine umherzuwerfen. Diese Problematik habe ich nun von schon einigen Eltern gehört.

Die kleine Prinzessin spielt nach wie vor sehr gerne mit den deutlich größeren Steinen von Mega Bloks (Produkttest) und vielleicht bleibt das noch einige Zeit so.

Mit den ganzen Tierfiguren von Lego Duplo haben wir nun schon öfter einen Stall gebaut und sie mit den Blumen gefüttert. Das Bauernhof-Thema gefällt ihr derzeit mit 21 Monaten immer noch gut.
Da wird dann auch mal der weiße Hase (mehrfach vorhanden!) abgeknutscht und gestreichelt.
Mit den ganzen Blumen baut sie sehr häufig einen riesigen Blumenbaum und kann dies problemlos zusammenstecken, weil nur 1 Noppending vorhanden ist.





Vorteile:

  • Hohe Spielzeugqualität (langhaltender Aufdruck usw.)
  • Hohe Farbvielfalt der Sets (eigentlich alle Regenbogenfarben)
  • sehr viele Steinvariationen (auch mit Augen, Fellflecken)
  • Viele niedliche Tierfiguren und extra Steine, Züge, Schienen erhältlich
  • Fördert die Kreativität (eigene Dinge zusammen zu bauen)
  • Fördert die Motorik (unterschiedliche Steine & Platten zusammenzustecken)
  • Sehr robuste Steine; Hartplastik
  • Einfach Reinigung - Spülmaschinenfest 


Nachteile:
  • Sehr viel Verpackungsmüll in den Sets
  • Geringer Inhalt in den Boxen (Größe täuscht mehr Volumen vor)
  • Hoher Anschaffungspreis für geringe Steinemenge
  • Sehr laut beim Ein/Ausräumen, da Hartplastik 
  • Gesichter bei den Menschen/Tieren sind alle aufgedruckt (wenig Details im Vergleich zu Playmobil)
  • Aufgrund der staren Steine und Noppen anfänglich schwierig zusammenzubauen. Kleinkinder müssen die Noppen genau treffen, damit der Stein hält (fördert auch den Frust)


Fazit:

  1.  Verarbeitung & Haltbarkeit top
  2.  Spielspass erst ab bestimmten Alter (24 Monate!)
  3.  Hoher Anschaffungspreis
Schulnote: 2



Die Liste wird ständig ergänzt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...