Montag, 30. November 2015

Ein Lichtlein brennt....

Die Zeit vergeht wie im Flug, der 1. Advent ist schon trotz dem miesen Wetter vorbei und bald ist schon wieder Weihnachten.

So richtig Lust zum Dekorieren hatte ich noch gar nicht, weil irgendwie noch keine Winterstimmung aufkommen will. Draußen regnet es nur, es wird schnell dunkel und ich bin noch am überlegen, was wir Weihnachten (wenn Besuch da ist) überhaupt essen werden und wie wir das frohe Fest feiern werden. (Thema Weihnachtsbaum und Kleinkind^^)



Zum Glück ist meine Lust aufs Backen nicht so eingeschlafen und nach einer Runde in Bloggerhausen war schnell klar, was ich zum 1. Advent backen werde: Rosinenschnecken.
Der Germteig (Hefeteig) braucht zwar etwas Vorbereitung und muss 1h aufgehen, aber in der Zeit kann man ja was anderes machen.

Die haben wir dann ganz frisch (warm) verputzt und später kann man sie noch mit heißer Vanillesoße essen. Jam-Jam!



Ansonsten ist nicht viel passiert: Diese Woche werden wir noch die Lichterketten für den Balkon rausgekramen und anbringen. Einige Fensterbilder hängen schon, wie man sieht.
Um etwas Farbe in die triste Landschaft zu bringen, habe ich auch schon bunte Fenstersterne gebastelt und angebracht. Eine Bastelanleitung gibt es hier.


Advent, Advent,
ein Lichtlein brennt!
Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier,
dann steht das Christkind vor der Tür!



Samstag, 28. November 2015

Holzspielzeug für Kleinkinder: Holzobst & Holzgemüse

Passend zum Kaufmannsladen oder einer Kinderküche benötigt man natürlich auch etwas Zubehör, um dem ganzen etwas Leben einzuhauchen. Da gibt es nicht nur Geschirr, Töpfe und Pfanne, nein auch Obst, Gemüse und ganze Frühstücksset aus Holz sind erhältlich.

Hier gibt es jedoch so enorm große Preisunterschiede, dass man als Elternteil oft verwirrt vor dem Regal steht. Was kauft man nun? Was hält auch lange? Was ist ungiftig, wenn mal mein Kind dran lutscht?

Fragen über Fragen....




Heute gibt es Antworten!


Donnerstag, 26. November 2015

Waschmittel sensitiv [Waschtest4] von FROSCH

Der nächste Waschmitteltest ist sozusagen durch und daher zeige ich euch heute das Ergebnis. Für sensitive Babywäsche gibt es offenbar einen großen Markt und daher folgen sicherlich noch einige Produkte.

Heute das "Sensitiv Waschmittel mit Aloe Vera" in der unhandlichen Schwabbelflasche^^.
Nicht zu verwechseln mit dem Frosch Baby Waschmittel in der weißen Flasche.

Wie immer möchte ich gerne auf allergieauslösende Inhaltsstoffe verzichten:
Parfüm, Farbstoffe oder Konservierungsmittel.


Auch dieses Mal gab es ein paar fiese Flecken auf der Kinderwäsche, weil die kleine Prinzessin sich derzeit demonstrativ alles vom Hals reißt, was irgendwie Flecken verhindern könnte.




Dienstag, 24. November 2015

24 Ideen für den Adventskalender (DIY)

In genau 1 Monat feiern wir Weihnachten und wer bis dahin noch einen selbstbefüllten Adventskalender  (in Österreich: Adventkalender) zusammenstellen will, muss sich beeilen.
Als Basis benötigt man nur eine Girlande mit Säckchen (1-24) oder einen aus Karton in Baumform usw. Mit etwas Bastelgeschick kann man auch selber einen herstellen.

Da ich in unseren Kalender nicht nur Schokolade reinstecken will, habe ich mir was einfallen lassen. Dieses Jahr zu Weihnachten gibt es bei uns nur 2 große Geschenke und somit kann in den Adventskalender viel Kleinkram rein, auch Sachen die schon vorher von der Verwandschaft übersendet wurden.^^


Hier sind meine 24 Ideen für 24 Tage:


Montag, 23. November 2015

Rund um den Bauernhof [18-24 Monate]


Den ersten Teil der Bauernhof-Spielsachen habe ich hier schon mal gezeigt und heute geht es weiter mit Teil 2 für Kleinkinder ab 18 Monaten. In diesem Alter begreifen die Kleinen nämlich schon sehr viel und sind sehr interessiert an Tiernamen und Wörtern.

Neben interessanten Büchern, gibt es auch tolles Holzspielzeug und ein riesen großen Teppich mit einem Bauernhof zu sehen!


Teil 2: Spielideen ab 18 Monate




Der Winter ist im Anmarsch und daher braucht fast jeder neue Spielideen für Drinnen...





Sonntag, 22. November 2015

Spielzeugideen zum Thema Bauernhof [12-18 Monate]

Sobald Kinder die ersten Tierlaute hören und erlernen, ist es um sie geschehen. Vor allem Bauernhoftiere sind für Kleinkinder der absolute Renner und deswegen gibt es offenbar auch viele Spielzeugideen mit den süßen kleinen Tierchen.

Wenn man Bauernhof hört, denkt man an frische Landluft, viele Felder und Wiesen UND natürlich an die vielen kleinen Tierbabies: Lämmer, Schäfchen, Küken, Katzen- und Hundewelpen, Fohlen, Kälbchen usw.



Die schönsten Spielsachen für das Alter 12-18 Monate (und 18-24 Monate) gibt es daher heute mal zu sehen.



Freitag, 20. November 2015

Warum Knete nicht gleich Knete ist.... {Play Doh}

Wer sich schon einmal handelsübliche Knete angesehen hat, ist meistens nicht sehr glücklich mit den Nebenwirkungen: bunte Fingernägel, eingeschmierter Tisch/Tapete/Möbel und ein penetranter Geruch.

Die bekannte Play-Doh Knete gibt es in tollen Bastelsets ab 24 Monaten (auf Wasserbasis) oder 36 Monaten (dauerelastische Knete). Die Farben sind grell bunt, die Knete ganz weich und der Duft irgendwie süßlich. Zusätzlich gibt es immer peppige Verpackungen mit viel Zubehör wie Förmchen, Messer, usw. Daher spielen Kinder sehr gerne mit Play Doh.

Bastelset ab 2 Jahre



Laut Anleitung und Beschreibung bei Amazon ist diese Knete zwar nicht giftig, aber auch nicht für den Verzehr geeignet.. Aber was bedeutet das genau?

Kinder in diesem Alter knabbern und testen gerne neue "Stoffe" und da die Knetware oft mit Lebensmittelgleichenden Spielsets (Spagetti, Pizzaformen) verkauft wird, gibt es sicherlich häufiger solche Verwechselungen und Kostproben.


Donnerstag, 19. November 2015

Rezept: selbstgemachte Knete für Kleinkinder (DIY)


Seit einigen Tagen spielt die kleine Prinzessin in unserer Spielgruppe mit selbstgemachter Knete. Zuerst hat sich niemand für interessiert und als die ersten Förmchen und Plastikmesser auf dem Tisch lagen, gab es kein Halten mehr. Plötzlich saßen alle Kinder am Tisch und spielten fröhlich mit der weichen Knete.

Gerade in der kalten Jahreszeit hat man damit ein tolles "Spielzeug", weil die Kinder hier nach Herzenslust rummanschen, quetschen und schneiden können. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!




Das Rezept ist ganz einfach, die Zutaten günstig und noch dazu ist das Endergebnis ungiftig für Kinder. Es sind keine Zusatz- oder Konservierungsstoffe enthalten, wie zum Beispiel in der grell bunten Knete "Play Doh" !



Mittwoch, 18. November 2015

Amazon Cyber Monday: Schnäppchen für Eltern

Es ist wieder soweit. Vom 23. November bis 30. November gibt es wieder die Cyber Monday Angebote bei Amazon. Wer vor Weihnachten noch ein Schnäppchen kaufen will, muss jetzt im November zu schlagen, weil nachher die Preise ordentlich steigen!

Durch einige Recherchen habe ich entdeckt, dass 2-3 Wochen vor Weihnachten die Preise allgemein steigen, weil ja dann ach so tolle Rabatte locken. Mit den späteren X-Mas Angeboten (10-15% Rabatt) kommt man dann aber tatsächlich kaum zu einem Schnäppchen (da der Stattpreis zu hoch war).

Bereits ab heute gibt es schon einige reduzierte Angebote:

http://rcm-eu.amazon-adsystem.com/e/cm?t=nachbarin2013-21&o=3&p=22&l=ur1&category=cyber_monday


Die besten Schnäppchen von heute zeig ich mal schnell hier. Die Angebote sind wie immer zeitlich begrenzt (meist 4h) !





(Aktueller Warenbestand 21 Uhr)


Rezept: Milchschakes mit Beeren (Smoothie)

Weil wir bei uns zu Hause sehr gerne frische Beeren naschen, darf auch ein passendes Getränk dazu nicht fehlen.


Dieses Mal habe ich Milch & Joghurt verwendet und so sind eher Milchshakes entstanden.


Montag, 16. November 2015

Gesunde Snacks für Kleinkinder

Die meisten handelsüblichen Snacks für Kleinkinder sind oft nicht wirklich für die tägliche Ernährung geeignet. Fertigprodukte wie Milchschnitte, Fruchtzwerge und Monte enthalten zu viel Zucker, zu viel Fett und zuviele Kalorien, als das man sie als Snack durchgehen lassen könnte. Solche Süßigkeiten sind daher schon eine energiereiche Mahlzeit und genau diese Tatsache kritisiert auch der gemeinnützige Verein FOODWATCH.

Mit etwas Vorbereitung kann man aber selber gesunde und frische Snacks zubereiten, die allen schmecken und kein schlechtes Gewissen hervorrufen.


Bananenriegel, Fruchtschnitten und Müslikekse sind nämlich schnell gemacht.





Donnerstag, 12. November 2015

12 von 12: Unser Alltag

Heute ist es mal wieder soweit. Es gibt 12 Bilder aus unserem Alltag zu sehen und weil bei dieser Bilderparade noch viele andere Blogger mitmachen, gibt es bei Caro wieder die Liste zu sehen.

Diese Bilder habe ich eigentlich für meinen Mann gemacht, der mich andauernd damit nervt, was WIR den ganzen Tag so machen. Morgens nach dem Aufstehen, göhne ich mir einen Kaffee und die kleine Prinzessin einen warmen Kakao. In der Zwischenzeit lüfte ich die ganze Wohnung, lese ich Nachrichten und wir schauen 2-3 Episoden "Findus" oder "Shaun das Schaf".

Nun ist mein Mann anscheinend davon ausgegangen, dass wir den ganzen lieben Tag nur Fernsehen und als Beweis, habe ich ihm alle 15 Minuten ein Foto geschickt. Den ganzen Tag^^

Los gehts!

Mittwoch, 11. November 2015

Produktcheck: Obst-Quetschbeutel für Kinder


Die bunten "Quetschies" mit Obstmus gibt es mittlerweile überall zu kaufen, noch dazu sind sie bei Kinder sehr beliebt. In einem kleinen 100g Beutel sind meistens die Klassiker "Apfel-Banane" als Fruchtbrei enthalten, den man praktischerweise gleich so trinken kann.

Trotzdem haben sich nun schon einige Ernährungswissenschaftler kritisch zu den kleinen Obstbeutelt geäußert, da oft neben dem zuckerhaltigen Obst zusätzlich noch Zucker oder süße Konzentrate enthalten sind.

Eine kleine Auswahl an Quetschbeutel habe ich daher mal getestet und verglichen.


Wo ist wirklich nur Obstbrei drin und wo der pure Zucker?




Montag, 9. November 2015

Rezept: die aufgehende Nutella-Sonne

Ich muss leider gleich zugeben, dass dieses Gebäck nichts für figurbewusste Menschen ist und diese Nutella-Sonne eher als Männer-Geburtstagskuchen durchgeht. Als Basis wird ein Germteig (Hefeteig) verwendet, der mit ordentlich Nougat-Haselnusscreme bestrichen ist.











Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen und man kann das Rezept beliebig abwandeln (Pizzabelag etc.)


Sonntag, 8. November 2015

Rezept: Beerenpower für den Herbst (Smoothie)

Da es mittlerweile noch viele Beeren zu kaufen gibt, enhält der nächste Smoothie eine geballte Ladung davon. Unsere Himbeeren muss ich immer verstecken, wenn ich sowas zubereite, weil die sonst sofort weg-inhaliert werden. Die kleine Prinzessin liebt Himbeeren nämlich über alles und ich eigentlich auch.




Der Beeren-Smoothie bringt ordentlich Energie und Vitalität, da die roten Fruchtsorten viel Eisen enthalten.


Die Krabbelstube ruft...

Die kleine Prinzessin soll ja bekanntlich im Frühjahr 2016 endlich in die Krabbelstube gehen, damit ich beruflich wieder durchstarten kann. Auch wenn es nur Teilzeit sein wird, kommt damit auf uns eine Veränderung zu, die sicherlich einiges abverlangen wird. Mein Mann arbeitet im Schichtdienst (4er Schicht) und kann somit an manchen Tagen wenig zum Thema "Hinbringen/Abholen" beitragen.

Die erste Hürde war jedoch schon die Anmeldung. In unserem Ort (5000 Einwohner) gibt es eine Krabbelstube (20 Plätze) und zwei Kindergärten, jedoch nicht von der Gemeinde betrieben sondern der Caritas. Nun läuft die Anmeldung jeweils im Januar/Februar/März für das aktuelle Jahr und genau das ist das Problem. Wenn ich nämlich einen Platz im März 2016 benötige, muss ich mich im Januar 2015 anmelden. Leider waren bereits in diesem Zeitraum alle Plätze schnell vergeben und die restlichen Anmeldungen kamen auf eine Warteliste.
Die Krabbelstube startet dann ja immer im September 2015 bis Juli 2016.
Offensichtlich soll hier Zeit für irgendeine Planung einkalkuliert sein, aber trotzdem lief dieser ganze Anmeldeirrsinn dieses Jahr total schief.


Donnerstag, 5. November 2015

Rezept: Gesundheitstrunk für den Darm (Smoothie)

Der nächste Smoothie enthält auch wieder viel Vitaminpower für den Herbst und ist besonders für den Stoffwechsel sehr anregend!
Wir sind jetzt so langsam auf den Geschmack gekommen und mixen was das Zeug hält.
Dieses Mal wurden Kiwi´s, Mango und Orangen verarbeitet.


Und weil in diesem Rezept auch eine Papaya verwendet wird, gibt es sogar einen kleinen Tipp für selbstgemachten Pfeffer!


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...