Samstag, 23. Mai 2015

Eine Woche vegetarisch schlemmen (Rezepte II)

Die nächste Woche der Veggi-Challenge ist vorbei und es folgen wieder die Rezepte für 7 Mahlzeiten!
Dieses Mal habe ich weniger Tofu verarbeitet und dafür mehr Eier und Käse verwendet.


Rezeptübersicht:  Teil 1,   Teil 2,    Teil 3





weiter gehts....






8. Spätzle-Pfanne



Zutaten für 4 Portionen
  • 500g Schupfnudeln oder Spätzle
  • 250g braune Champignons 
  • 1-2 Zucchini
  • 1 Tomate
  • 1 Zwiebel (oder Frühlingszwiebel) 
  • 1 Packung gehackte Tomaten
  • Gewürze und Kräuter
Ein schnelles Gericht für zwischendurch. Die Pilze trocken abtupfen (reinigen) und in Scheiben schneiden. Die Zucchini in lange Stifte schneiden.
In einer heißen Pfanne die Zutaten anschwitzen und dann die Tomatensoße hinzugeben. Danach die Spätzle unterrühren (evtl. muss man diese vorher 3-4 Minuten kochen!). Zum Schluß die Frühlingszwiebeln und Kräuter drüberstreuen.






9. Eierspeis mit Brokkoli

Zutaten für 3-4 Portionen
  • 250g Nudeln (Fleckerl oder Schmetterlingsnudeln)
  • 3 Eier
  • 200g Brokkoli
  • 1 Zwiebel
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, Kräuter)




10. Spargel Quiche

Zutaten für 6 Portionen
  • Boden:
    • 330g Mehl
    • 2 Eier
    • 150g Margarine /Butter
    • 100ml warmes Wasser, Prise Salz
    • 1 TL Kräuter (Petersilie, Schnittlauch)
  • Füllung
    • 500g Spargel grün
    • 1-2 Frühlingszwiebeln 
    • 200g Frischkäse körnig oder Ricotta
    • 200g Schmand (saure Sahne)
    • 2 Eier, Prise Salz
    • 2 EL Reibekäse
    • 100g gehobelter Käse (Emmentaler, etc.)
    • Gewürze (Salz, Pfeffer, Muskat, Kräuter)

Rezept:
Zuerst den Bodenteig herstellen. Die Eier mit der warmen Margarine verquirlen und mit dem Mehl mischen. Zwischendurch etwas Wasser hinzugeben und am Ende die Kräuter.
Der Teig sollte dann 30min kühl ruhen.

In der Zwischenzeit den Spargel (untere Hälfte) schälen und halbieren, dann bissfest kochen (7-8min).
In einer mittelgroßen Schüssel die restlichen Zutaten vermixen und 2 EL Käse in die Masse geben.

Eine große (runde) Kuchenform /Quiche einfetten und den Teig drin verteilen. Dann den Spargel drauflegen und die Zwiebeln rüberstreuen. Zum Schluss kommt die Füllung rüber und der Käse zum Überbacken.


Die ganze Backform kommt dann für 40-45 Minuten bei 180°C (Umluft) in den Backofen.

Dazu: Grüner Asiasalat 






11. Gemischter Salat mit Lachs

Zutaten für 2 Portionen
  • 220g Räucherlachs (Lidl sehr gut : Odin Seefods- Norwegischer Lachs)  3,49€
  • 2 Tomaten
  • 3-4 Radieschen
  • 1 Ei gekocht
  • 1 Zwiebel (Schalotten)
  • Vogerlsalat, Asiasalat
  • Dressing (Honig, Senf)
  • Gewürze, Kräuter

Dazu: Käsebaguette








12. Pasta mit Pesto Rosso

Zutaten für 2-3 Portionen (4€)
  • 200g Pesto Rosso  (Tomaten, Knoblauch, Pienienkerne, Parmesan) (2,69€)
  • 300g Vollkorn Nudeln / Hörnchen (0,99€)
  • Kräuter und evtl. Parmesan (0,35€)
Die Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich Wasser kochen und das Pesto in einem kleinen Topf erhitzen. Dann die fertig gekochten Nudeln abgießen und mit dem Pesto vermengen (oder erst auf dem Teller anrichten).
Bei meinem Teller ist nochmal extra Parmesan drauf ;-)

Preis pro Portion: 1,34€








13. Bohnenpfanne mit Reis

Zutaten für 4 Portionen
  • 400-500g Stangenbohnen
  • 2 Paprika (Gelb, Rot) am besten eingelegt
  • 1 Zwiebel
  • 5-6 Cocktailtomaten
  • 500g passierte Tomaten
  • 100g Soja-Geschnetzeltes (Spar) = 450g "Fleisch"
  • 250g Wildreismix
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, Bohnenkraut) Kräuter
  • 200ml Gemüsebrühe
1. Zuerst die Bohnen putzen (Enden abschneiden) und in einem Topf 8-9 Minuten bissfest garen. Danach abgießen und beiseite stellen
2. Das trockene Geschnetzelte (Spar Veggie) einweichen.
3. Dann den Reis aufsetzen und nach Packungsanleitung kochen.
4. Das Gemüse kleinschneiden
5. Das Geschnetzelte in Öl scharf anbraten, dann die Paprikastreifen und Zwiebelwürfel dazugeben. Nach 2-3 Minuten dann die passierten Tomaten und kleingeschnittenen Cocktailtomaten dazugeben.
Damit die Soße nicht anbrennt, je nach Bedarf Gemüsebrühe aufgießen.
Zum Schluss die Stangenbohnen zufügen, dann haben sie noch Biss. Würzen und mit Salz & Pfeffer abschmecken.
6. Mit dem Reis servieren






 14. Rezept: Ananas-Kokos-Curry mit Reis

Zutaten für 4 Portionen
  • 200g Bio Tofu
  • 250g Reis
  • 200g Ananasstückchen
  • 400ml Kokosmilch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 1 EL süß saure Asiasoße
  • 50g Cashewkerne
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, Curry, Kurkuma)

Den Reis nach Packungsanleitung gar kochen oder dämpfen.
Den Tofublock in dünne Streifen oder Filets schneiden (je nach Geschmack) und scharf anbraten. Gut würzen und dann die Zwiebelringe zufügen. Zum Schluss die Ananasstückchen zufügen und kurz mitbraten (sind ja eh schon weich).



Dazu: Schneller Gurkensalat mit Dill.






Die Food Challenge: 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...