Freitag, 20. März 2015

Geschenkideen für den 1. Geburtstag [Baby -> Kleinkind]

Der 1. Geburtstag ist natürlich immer etwas Besonderes und darum überlegen die meisten Eltern ziemlich lange, was sie dem Nachwuchs schenken werden.
Aus einem kleinen Krabbel-Baby wird nämlich ein Kleinkind mit ganz neuen Bedürfnissen und Spielinteressen. Oft ist es dann eine große Anschaffung und diese soll wenn möglich länger als 4 Wochen interessant sein.



Was kommt also als sinnvolles Geschenk in Frage?
Was kaufen Eltern häufig?









Bei der ganzen Vorüberlegung muss man natürlich beachten, welcher Entwicklungsstand derzeit vorhanden ist. Wofür begeistert sich mein Kind?
Ein krabbelndes Geburtstagskind kann erstmal wenig mit einem Dreirad anfangen und wird bei der Geburtstagsfeier vielleicht nicht so happy sein. Aber ein paar Monate später wird das Dreiard sicherlich interessant sein und somit wäre evtl. eine Sammelaktion (Geld & Gutscheine) sinnvoller, so dass Mama und Papa das Spielzeug 4-5 Monate später anschaffen können.


Daher stufe ich die Geschenke und Ideen mal in 3 Katergorien:
1. Sinnvolles Spielzeug (wird häufig verwendet und kann sofort bespielt werden)
2. Zukünftiges Spielzeug (setzt ein bestimmtes Alter - Bsp. 18 Monate - voraus; steht erstmal nur rum)
3. Kurzfristiges Spielzeug (ist nur wenige Wochen interessant)


FLOP: Sortierkasten & Kugelbahn von Eichhorn*


Schadstoffe:
Leider leider gibt es im sensiblen Kinderbreich sehr viel Spielzeug, wo bei der Herstellung nicht wirklich auf Kinderfreundlichkeit oder Gesundheit geachtet wird. Viele Hersteller produzieren mittlerweile in China mit giftigen Lacken und Farben, die sich dann beim Spielen ablösen. (Stiftung Warentest)

Einige wenige (deutsche) Hersteller achten auf Qualität und bieten damit ein sicheres Spielzeug für die kleinen Nagetiere (äh Kleinkinder) an. Schließlich müssen die Farben und Lacke dauerhaft speichel- und schweissfest sein, weil alles erstmal angelutscht wird.

*Hier schlägt die deutsche! Firma EICHHORN leider total daneben. Das günstige Holzspielzeug ist made in China und oft sehr gefährlich für die Kleinen.
Der Sortierkasten ist scharfkantig und schnell defekt, die bunten Steine verlieren beim Ansehen schon den stinkenden Lack.
Die Kugelbahn ist schlecht verschraubt und die Holzteile nachlässig verleimt. Die Farbe geht schnell ab und somit ist der Spielspass schnell getrübt.



Sinnvolles Spielzeug:


  • Holzbausteine, Klangsteine (heros)
    • sehr beliebt und oft bespielt (Kauftipp)
  • Stapeltürme
    • mit Bildern (Haba) oder Effekten
  • Kugelbahn
    • erweiterbar mit drehbaren Figuren (Bsp. Trihorse)
  • Sortierkasten
    • gut für die Motorik und macht Spass (Goula)
  • Motorikschleife
    • mit bunten Figuren und Tieren sehr interessant 
  • Werkbank
    • sehr beliebt bei Jungs - zum draufhauen!
  • die erste Puppe & Puppenbuggy
  • Rutschauto / Bobby Car
  • Bilderbücher, Fühlbücher  
  • Tierfiguren 
    • handliche Bauernhoftiere oder Wildtiere (Schleich)
  • Tut Tut Baby Flitzer
    • kleine lärmende Autos & Straßensets
  • Little People Sets 

Stapelturm von Haba
Sortierhaus (Goula) und Holzbausteine (Heros)





Zukünftiges Spielzeug:
  • Puky
  • Dreirad (Trike) umbaubar mit Griff 
  • Lego Duplo
  • Bällehaus 
  • Nachziehtier




Kurzfristiges Spielzeug
  • Lauflerngerät (zum Schieben und Festhalten)
  • Schaukeltier (auch weil die Sitzfläche sehr eng ist)
  • Spieltisch (mit festen Motorikspielen)


Diese Auswahl ist natürlich stark von den Interessen der Kinder abhängig. Manch ein Kind kann sich gar nicht für Bücher begeistern oder will nur auf ein Spielzeug draufhauen. Manche Mädchen sind (durch die Mutter) stark auf Puppen geprägt und interessieren sich deswegen erst viel später für Bausteine und Kugeln.

Tipp: In Spielgruppen oder Spielecken (Einkaufcenter) kann man daher vorab schon mal eine bestimmte Kategorie (wie XXL Legosteine) austesten, ohne es kaufen zu müssen^^.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...