Donnerstag, 12. Februar 2015

Checkliste: Wickeltisch / Wickelkommode

Während meiner Schwangerschaft habe ich oft nach Checklisten für die Einrichtung gesucht, weil ich selber nicht wusste, welche Anschaffung sinnvoll ist oder nicht. Dabei muss man sich durch einige Seiten wühlen, die dann leider nur Standard-Aufzählungen enthalten. Meine Wickeltasche habe ich hier gezeigt.

Daher gibt es hier die (hoffentlich) komplette








DIE CHECKLISTE

1. Möbel
Hier kann man je nach Platz und Einrichtung wählen.
  • vorhandene Kommode nutzen + Wickelplatte / Wickelbrett kaufen (Link)
  • fertige Wickelkommode kaufen (Link)
  • Wickeltisch bzw. Regal - beweglich  (Link)
  • Bade-Wickelkombination
Eine Kommode hat den Vorteil, dass man nach der Wickelzeit kein überflüssiges Möbelstück hat, weil man es für Kleidung usw. verwenden kann. Ein bewegliches Regal hat hingegen den Vorteil, dass man den Platz wechseln kann (Bsp. Heizung) und auch ein anderes Zimmer (Bsp. nach dem Baden) gehen kann.
Die Kombination aus Badewanne und Regal fand ich bisher immer zu wacklig, weil die gefüllte Badewanne doch recht schwer ist. Noch dazu benötigt man die Baby-Badewanne nur wenige Monate und hat dann ein riesen Teil rumstehen.




2. Ausstattung
Wir haben wie man hier sieht eine Wickelregal (Geuther) mit Ablageflächen. Im Normalfall verwende ich eine gepolsterte Frotteeauflage mit extra Bezug. Wenn das Set mal in der Waschmaschine ist, verwende ich eine aufblasbare Unterlage aus Plastik (mit Baumwollbezug).


In den unteren Boxen (Ikea!) habe ich rechts die Windeln drin und links Zubehör wie
  • Zellstoff Wickelunterlagen* (wegwerfbar, 0,40€ , DM) - auch super zum Mitnehmen
  • eine Ersatzauflage (aufblasbar, Ikea), 
  • Schwimmwindeln usw.

Im oberen Regal habe ich frische Waschlappen (Box1), Mulltücher (Spucktücher) und Reinigungsartikel wie Windelbeutel, Öltücher usw.

*Es gibt solche Zellstoff-Unterlagen auch von Pampers (0,55€), die sogar besser sind, weil sie durchgesteppt sind und so die Watte nicht verrutschen kann, wenn das Baby strampelt. Dafür sind sie recht dünn, die Babylove Wickelunterlagen sind deutlich dicker und fester! Größe 60x60cm




3. Auflage
Hier scheiden sich die Geister, weil es 2 Varianten bei den Wickelauflagen gibt.
  1. Plastikunterlage (abwaschbar) 
  2. Stoffunterlage (waschbar) aus Frottee usw.


Die Kunststoffunterlagen haben fast alle bei Stiftung Ökotest schlecht abgeschnitten, da sie entweder Weichmacher, Flammschutzmittel oder Antimon/PVC/PVDC. Solche krebsverdächtigen Stoffe möchte man natürlich nicht in der Nähe von nackter Babyhaut haben.

Wenn man also eine Plastikunterlage kaufen will, sollte man ein Modell ohne PVC kaufen und immer ein Mulltuch oder ähnliches drauflegen.

Sehr gut abgeschnitten haben:
  • Gullunge von Ikea (aus Kunststoff) 
  • Alvi 100% PVC-freie Wickeauflage mit Schäfchen von Alvi 
  • Wickelauflage BOBO mit blauen Häschen von Prolana
  • Wickelauflage bunt, Best.1771290, Satin Zwerge von Hess Natur
  • Wickelauflage Janosch blau von Herding
  • "Fantasia" von Prolana (aus Baumwolle).

Bei den Stoffunterlagen sollte man auf natürliche Unterlagen zurückgreifen, die Produkte von Prolana schneiden bei den Tests immer sehr gut ab. Polyester (oft mit optischen Aufhellern) sollte man als Material meiden.





4. Pflege
Neben meiner Hausapotheke habe ich hier natürlich hier direkt einige Pflegeprodukte und Hilfsmittel griffbereit, so dass ich das Baby nicht unbeaufsichtigt lassen muss.



Weil die kleine Prinzessin mittlerweile sehr agil und neugierig ist, sind die meisten Pflegeprodukte in Box 1 und Box 2 versteckt, die sie nicht aufmachen kann. So landet auch keine Tube im Mund.

Auf der rechten Seite habe ich die Feuchttücher und große Tuben (Gesichtcreme, Wind-und Wettercreme) und die Haarbürste.

In den zwei Boxen sind folgende Sachen drin:


  • rosa Behälter: Wattepads, Wattetücher, Ohrenstäbchen
  • gelber Behälter: 
    • Bepanthen Wundsalbe, Inotyol, 
    • Bach Rescue Salbe,
    • Kaufmanns Haut und Kindercreme
    • Weleda Pflegecreme
    • Schere (abgerundet)
    • Pinzette mit Licht
    • Nasentropfen

Das sind so derzeit die wichtigsten Dinge. Ein Ablenkungsspielzeug darf natürlich auch nicht fehlen, da die Madame sonst ungerne liegen bleibt.


1 Kommentar:

  1. Finde ich super hilfreich! Ich bin gerade am Babyausstattung kaufen und teilweise echt überfordert, was man angeblich unbedingt braucht oder eben keinesfalls kaufen sollte ;) Außerdem liebe ich Checklisten!
    Danke:)
    LG, Manati

    AntwortenLöschen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...