Samstag, 31. Januar 2015

Windeltest: Babylove Nature Öko-Windeln

Der nächste Test steht an und somit folgt hier ein weiteres Produkt von DM. Die Ökowindeln sind fast konkurrenzlos, weil alle anderen Windelsorten Plastik enthalten.


FAKTEN Babylove Ökowindeln
Inhalt: 42  (Maxi)
Preis: 10,95€
Preis pro Stück 0,26€

Gr. maxi (7-18kg)
Shop: DM








Werbung:

  • saugt Urin durch den drei-lagigen Saugkörper schnell auf
  • Zellstoff aus kontrollierten Herkünften und nachhaltig bewirtschafteten Wäldern 
  • mit Sauerstoff gebleicht
  • Hautfreundlichkeit ist dermatologisch bestätigt



Zum Test:






Der Saugtest:
Ein Baby mit 7kg scheidet ungefähr 150-250ml Urin aus, daher habe ich als Testmenge 150ml Wasser genommen. Als Vergleichsprodukt dient eine Pampers Gr. 4.






Die Windel an sich ist deutlich größer - sprich länger - als alle anderen Testwindeln in der Vergleichsgröße 4. Eine optische Unterteilung (wie bei Pampers, Hofer Windeln) gibt es nicht.

Das Vlies an sich fühlt sich sehr fest und hart an, dürfte also viel aufsaugen. Die Testmenge wurde sofort aufgesaugt, man sieht nur noch einen Wassertropfen.





Der Saugtest nach 15 Minuten:
Die Oberfläche fühlt sich nicht nur staubtrocken an, sie ist auch vollkommen trocken. Es gibt keine Spuren von Flüssigkeit, wie man sieht.
 

 Im Praxistest haben wir diese Windeln auch derzeit mit 10kg in Verwendung, wo natürlich mehr als 150ml ausgeschieden wird. Trotzdem trocken!

Im direkten Vergleich sieht man auch die Unterschiede beim Vlies. Die Babylove Windeln haben einen hohen Anteil an Zellstoffen und verschiedene Lagen Absorber.
Der größte Teil des Innenlebens ist noch absolut trocken, im Gegensatz zur Konkurrenz.

Babylove nature (maxi)

Die Pampers Windeln haben mehr Absorber Kügelchen und eine große Kammer mit Zellstoff umschlossen.

Pampers Babydry Gr. 4





Die Passform 
Wie bereits erwähnt ist die Windelform deutlich länger, als andere Windeln. Wenn man mit einem 7kg Baby beginnt, ist die Windel fast (noch) zu groß, meiner Meinung nach.
Die Windelbreite kann man eher schlank nennen und weil keine Dehnungsstreifen im Rückenbereich vorhanden sind, kann man die Weite nur mit den Klebestreifen verändern.


Das Material an sich ist eher steif und fest, da sie wirklich dick ist. Es ist auch kein Latex oder ähnliches verarbeitet.




Der Praxistest:

1. Saugfähigkeit und Rückstau von Nässe 
Die Aufnahmefähigkeit bei normalen und großen Mengen Urin ist sehr gut. Die Windel schneidet auch fast in jeder Nach gut ab. Bei 1 von 20 Nächten ist etwas ausgelaufen (Seitenschläfer).
Evtl. habe ich die (lange) Windel auch nicht hoch genug gezogen...

2. Geruch:
Leere Windel riecht erfrischend nach Zellulose und Holz. Eine total übervolle Windel hatten wir nie, da die Ökowindeln anscheinend ein riesiges Aufnahmevermögen haben. Der Geruch war nie streng nach Pipi.


3. Passform
Die Passform ist wie erwähnt deutlich merkwürdig. Sehr lang für kleine Babies (7kg), jetzt geht es (10kg), ist aber immer noch sehr lang im Rückenbereich, was aber kein Nachteil (gerade bei Durchfall) ist. Die Breite ist im späteren Verlauf für Babies mit dicken Bauch sicherlich problematisch, bis jetzt passt sie normal.


4. Inhaltsstoffe
Top! "Die babylove nature Öko-Windeln verzichten auf überflüssige Rohstoffe. Der eingesetzte Zellstoff ist umweltschonend mit Sauerstoff gebleicht und stammt vollständig aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Der atmungsaktive Wäscheschutzfilm sowie das Außenvlies sind 100 % biologisch abbaubar."
Da hier keine Chemie im Spiel ist, nehme ich die Windeln auch weiterhin, wenn Ausschlag droht (Zähne kommen etc.)
Ein interessantes Video zum Thema Ökowindeln vs. Pampers gibt es hier: Link


5. Preis
Teuer : 0,26€ pro Stück
Wenn man aber bedenkt, dass diese Windel eine tolle Alternative für Stoffwindeln (wiederverwendbar) ist, dürfte die Kosten mittel sein.




Bewertung (0-3 Punkte pro Kategorie möglich)
1. Saugfähigkeit: 3/3
2. Geruch: 3/3
3. Passform: 2,5/3
4. Inhaltsstoffe: 3/3
5. Preis: 1/3
BABYLOVE nature  Gesamt: 12,5 (von 15)


Zurück zur Übersicht: 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...