Donnerstag, 31. Dezember 2015

Das Jahr ist nun um!


Ein bißchen mehr Friede und weniger Streit,
Ein bißchen mehr Güte und weniger Neid,
Ein bißchen mehr Liebe und weniger Haß,
Ein bißchen mehr Wahrheit - das wäre doch was! 

Statt so viel Unrast ein bißchen mehr Ruh',
Statt immer nur Ich ein bißchen mehr Du,
Statt Angst und Hemm
ung ein bißchen mehr Mut
Und Kraft zum Handeln - das wäre gut! 

Kein Trübsal und Dunkel, ein bißchen mehr Licht,
Kein quälend Verlangen, ein bißchen Verzicht,
Und viel mehr Blumen, solange es geht,
Nicht erst auf Gräbern - da blüh'n sie zu spät!
 
 
 
 
 
Gedicht von Peter Rosegger 
(öst. Schriftsteller und Poet)

Rezept: Glücksschweinchen

Wer nach einer Kleinigkeit zum Verschenken sucht (Sylvester, Geburtstag, Prüfung), ist mit einem Glücksschweinchen immer gut beraten. Man kann als Teig natürlich auch Blätterteig oder Hefeteig nehmen, oder aber diesen schnellen Öl-Quark-Teig (a.k.a. Topfen) verwenden.


Der Teig ist schnell zusammengemixt und ein Trinkglas zum Ausstechen hat auch jeder Zuhause.
Also los gehts!

Montag, 28. Dezember 2015

Weihnachtsfeiertage

Die letzten Tage haben wir mit der Familie verbracht und trotz (abwechselnd) warmen Wetter mit Temperaturen um die 15° haben wir die meiste Zeit gemeinsam in der warmen Stube verbracht und viel über die Vergangenheit erzählt und gesprochen...
Die Geschenkeflut konnte ich dieses Jahr stark eindämmen, weil es einfach nicht mehr soviel Spielzeug und Kleidung sein muss. 
Wir haben nur ein Kind und kein Fussballteam zu Hause und da reichen 2-3 Geschenke auch.
So gab es von uns nur ein Spielhaus, ein Musikplayer und ein Findus-Buch.






Der Ur-Opa konnte es dann nicht lassen und hat den Holz-Schlitten bezahlt. Wenn wir Glück haben, schneit es ja 2016 mal.


Mittwoch, 16. Dezember 2015

Rezept: saftiger Flammkuchen {Low Carb}

Eigentlich durch Zufall bin ich auf dieses Rezept gestoßen und weil die positiven Rückmeldungen doch recht vielzählig waren, habe ich ihn auch gebacken: Den Flammkuchen (ohne Mehl).


Trotz der interessanten Zutaten, wird der Boden sehr saftig und fest, man kann ihn wie eine Pizza essen.




Dienstag, 15. Dezember 2015

21 Monate und plötzlich ist alles anders

Mittlerweile sind einige Monate vergangen und bald ist die kleine Prinzessin 2 Jahre alt. Ich werde dann wieder arbeiten gehen und es wird sicherlich ein ungewohnter Tagesablauf auf uns zu kommen, vor dem ich mich schon irgendwie fürchte...


Jeden Tag bin ich mehr überrascht, wie groß sie nun ist. Auf Fotos sieht sie schon wie ein Kindergarten-Kind aus.


Samstag, 12. Dezember 2015

Rezept: schnelle Zucchini Puffer für Klein & Groß

Kleinkinder essen Waffeln, Puffer und Pfannkuchen liebend gerne, noch dazu sind sie schnell gemacht. Durch Zufall bin ich auf dieses einfache Rezept aufmerksam geworden, um schnelle Zucchini-Puffer zu machen und somit gesundes Gemüse in Fingerfood zu verstecken.


Da man sie auch prima kalt essen kann, lohnt es sich gleich eine große Portion zu machen!


Mittwoch, 9. Dezember 2015

Basteltipp: Gewürzglas (DIY)

Zwischen den Adventfeiertagen und kurz vor Weihnachten räume ich immer mein ganzes Bastelsortiment zusammen. Vom Vorjahr habe ich dann übriggebliebene Deko, die zu schade zum wegwerfen war. Und so ist eigentlich immer genügend Material da, um 1-2 Gewürzgläser mit duftendem Inhalt herzustellen.

Glasvasen oder leere Behälter hat man ja eigentlich immer übrig und mit ein wenig Aufwand bastelt man damit fast gratis ein tolles Gesteck oder Gewürzglas.





Produkttest: LEGO Duplo (Bausteine für Kleinkinder)

Wer kennt sie nicht, die berühmten Plastikbausteine von Lego. Viele Farben, viele Bausteine, viele Einsatzmöglichkeiten haben dieses Spielzeug beliebt und begehrt gemacht. Für Kleinkinder gibt es die etwas größeren Bausteine mit den dicken Noppen in den unterschiedlichsten Varianten und Spielsets.


Die schönsten Sets habe ich passend zu Weihnachten mal ausgepackt.

Montag, 7. Dezember 2015

Rezeptideen: Gerichte für Kleinkinder

Wer ein Kleinkind zu Hause und die Milchflaschen endlich abgesetzt hat, muss sich für jeden Tag ein paar leckere Gerichte ausdenken. Frühstück, Mittag und Abendessen sollen gesund und nahrhaft zubereitet sein.
Doch oft sind die kleinen Quengelgeister sehr wählerisch und man muss sie optisch etwas überlisten.
Mit etwas Aufwand bringt man den Nachwuchs aber nur so zum Essen.


Ein paar Ideen möchte ich heute mal zeigen.





Sonntag, 6. Dezember 2015

Der Nikolaus kommt... {Gewinnspiel}

In Österreich kommt bekanntlich am 6. Dezember der Nikolo zu den Kindern. Eigentlich schon am Abend davor, aber auf jeden Fall gibt es dann etwas zu hören & sehen. Auf den Straßen tummeln sich dann neben dem Nikolo auch ein Engel und die wild aussehenden Krampusse, um die Bevölkerung zu erschrecken.
Der Nikolaus (Nikolo) belohnt die lieben Kinder mit Geschenken (Nüsse, Mandarinen, Schokolade) und bestraft die bösen Kinder.


"Der Gaben spendende, gütige Heilige Nikolaus, dessen historisches Vorbild im vierten Jahrhundert n. Chr. in Kleinasien lebte, zieht mit wallendem Wat­tebart, Bischofsmütze und Krummstab von Haus zu Haus und von den fin­ste­ren, lär­m­enden und Angst einflößenden Krampussen begleitet. In man­chen Ge­genden steht die Darstellung des Nikolaus als Verkörperung des Guten, als Freude bringender, belohnender Bischof im Vordergrund, und der Krampus als Ver­tre­ter des Bösen und der Strafe spielt nur die Rolle eines Furchtmittels bei der Kindererziehung, in anderen Orten wirkt der Heilige eher blass und ist fast zu einer Randfigur geworden. Leider wurden die Auftritte der Krampusse man­cherorts zur reinen Schau, was den ursprünglichen Charakter des Brauches völlig verdrängt." Link


 Und weil es mal wieder Zeit für ein Gewinnspiel ist, gibt es nur heute etwas zu gewinnen.



Donnerstag, 3. Dezember 2015

Windelttest: LIDL Toujours Windeln

Der nächste Windeltest steht an und da sich mittlerweile viel auf dem "Babymarkt" getan hat, ist heute mal wieder ein Discounter dran. Was mich sehr überrascht hat, war die plötzliche Umstellung der Verpackungsgröße im August / September sowie die Designänderung. Zwischenzeitlich gab es dann einen Lieferengpass, aber nun sind sie da: Die Eulen-Windeln.



FAKTEN Toujours
Inhalt: 44 Windeln
Preis: 7,19€
Preis pro Stück 0,163€

Gr. 5 (11-25kg)
Shop: Lidl

Werbung:
Hohe Bewegungsfreiheit & elastisches Bündchen
Hoher Tragekomfort
Mit Langzeittrockenschutz dank extra starkem Saugkern
Langanhaltende Trockenheit durch Auslaufschutz






Zum Test

Montag, 30. November 2015

Ein Lichtlein brennt....

Die Zeit vergeht wie im Flug, der 1. Advent ist schon trotz dem miesen Wetter vorbei und bald ist schon wieder Weihnachten.

So richtig Lust zum Dekorieren hatte ich noch gar nicht, weil irgendwie noch keine Winterstimmung aufkommen will. Draußen regnet es nur, es wird schnell dunkel und ich bin noch am überlegen, was wir Weihnachten (wenn Besuch da ist) überhaupt essen werden und wie wir das frohe Fest feiern werden. (Thema Weihnachtsbaum und Kleinkind^^)



Zum Glück ist meine Lust aufs Backen nicht so eingeschlafen und nach einer Runde in Bloggerhausen war schnell klar, was ich zum 1. Advent backen werde: Rosinenschnecken.
Der Germteig (Hefeteig) braucht zwar etwas Vorbereitung und muss 1h aufgehen, aber in der Zeit kann man ja was anderes machen.

Die haben wir dann ganz frisch (warm) verputzt und später kann man sie noch mit heißer Vanillesoße essen. Jam-Jam!



Ansonsten ist nicht viel passiert: Diese Woche werden wir noch die Lichterketten für den Balkon rausgekramen und anbringen. Einige Fensterbilder hängen schon, wie man sieht.
Um etwas Farbe in die triste Landschaft zu bringen, habe ich auch schon bunte Fenstersterne gebastelt und angebracht. Eine Bastelanleitung gibt es hier.


Advent, Advent,
ein Lichtlein brennt!
Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier,
dann steht das Christkind vor der Tür!



Samstag, 28. November 2015

Holzspielzeug für Kleinkinder: Holzobst & Holzgemüse

Passend zum Kaufmannsladen oder einer Kinderküche benötigt man natürlich auch etwas Zubehör, um dem ganzen etwas Leben einzuhauchen. Da gibt es nicht nur Geschirr, Töpfe und Pfanne, nein auch Obst, Gemüse und ganze Frühstücksset aus Holz sind erhältlich.

Hier gibt es jedoch so enorm große Preisunterschiede, dass man als Elternteil oft verwirrt vor dem Regal steht. Was kauft man nun? Was hält auch lange? Was ist ungiftig, wenn mal mein Kind dran lutscht?

Fragen über Fragen....




Heute gibt es Antworten!


Donnerstag, 26. November 2015

Waschmittel sensitiv [Waschtest4] von FROSCH

Der nächste Waschmitteltest ist sozusagen durch und daher zeige ich euch heute das Ergebnis. Für sensitive Babywäsche gibt es offenbar einen großen Markt und daher folgen sicherlich noch einige Produkte.

Heute das "Sensitiv Waschmittel mit Aloe Vera" in der unhandlichen Schwabbelflasche^^.
Nicht zu verwechseln mit dem Frosch Baby Waschmittel in der weißen Flasche.

Wie immer möchte ich gerne auf allergieauslösende Inhaltsstoffe verzichten:
Parfüm, Farbstoffe oder Konservierungsmittel.


Auch dieses Mal gab es ein paar fiese Flecken auf der Kinderwäsche, weil die kleine Prinzessin sich derzeit demonstrativ alles vom Hals reißt, was irgendwie Flecken verhindern könnte.




Dienstag, 24. November 2015

24 Ideen für den Adventskalender (DIY)

In genau 1 Monat feiern wir Weihnachten und wer bis dahin noch einen selbstbefüllten Adventskalender  (in Österreich: Adventkalender) zusammenstellen will, muss sich beeilen.
Als Basis benötigt man nur eine Girlande mit Säckchen (1-24) oder einen aus Karton in Baumform usw. Mit etwas Bastelgeschick kann man auch selber einen herstellen.

Da ich in unseren Kalender nicht nur Schokolade reinstecken will, habe ich mir was einfallen lassen. Dieses Jahr zu Weihnachten gibt es bei uns nur 2 große Geschenke und somit kann in den Adventskalender viel Kleinkram rein, auch Sachen die schon vorher von der Verwandschaft übersendet wurden.^^


Hier sind meine 24 Ideen für 24 Tage:


Montag, 23. November 2015

Rund um den Bauernhof [18-24 Monate]


Den ersten Teil der Bauernhof-Spielsachen habe ich hier schon mal gezeigt und heute geht es weiter mit Teil 2 für Kleinkinder ab 18 Monaten. In diesem Alter begreifen die Kleinen nämlich schon sehr viel und sind sehr interessiert an Tiernamen und Wörtern.

Neben interessanten Büchern, gibt es auch tolles Holzspielzeug und ein riesen großen Teppich mit einem Bauernhof zu sehen!


Teil 2: Spielideen ab 18 Monate




Der Winter ist im Anmarsch und daher braucht fast jeder neue Spielideen für Drinnen...





Sonntag, 22. November 2015

Spielzeugideen zum Thema Bauernhof [12-18 Monate]

Sobald Kinder die ersten Tierlaute hören und erlernen, ist es um sie geschehen. Vor allem Bauernhoftiere sind für Kleinkinder der absolute Renner und deswegen gibt es offenbar auch viele Spielzeugideen mit den süßen kleinen Tierchen.

Wenn man Bauernhof hört, denkt man an frische Landluft, viele Felder und Wiesen UND natürlich an die vielen kleinen Tierbabies: Lämmer, Schäfchen, Küken, Katzen- und Hundewelpen, Fohlen, Kälbchen usw.



Die schönsten Spielsachen für das Alter 12-18 Monate (und 18-24 Monate) gibt es daher heute mal zu sehen.



Freitag, 20. November 2015

Warum Knete nicht gleich Knete ist.... {Play Doh}

Wer sich schon einmal handelsübliche Knete angesehen hat, ist meistens nicht sehr glücklich mit den Nebenwirkungen: bunte Fingernägel, eingeschmierter Tisch/Tapete/Möbel und ein penetranter Geruch.

Die bekannte Play-Doh Knete gibt es in tollen Bastelsets ab 24 Monaten (auf Wasserbasis) oder 36 Monaten (dauerelastische Knete). Die Farben sind grell bunt, die Knete ganz weich und der Duft irgendwie süßlich. Zusätzlich gibt es immer peppige Verpackungen mit viel Zubehör wie Förmchen, Messer, usw. Daher spielen Kinder sehr gerne mit Play Doh.

Bastelset ab 2 Jahre



Laut Anleitung und Beschreibung bei Amazon ist diese Knete zwar nicht giftig, aber auch nicht für den Verzehr geeignet.. Aber was bedeutet das genau?

Kinder in diesem Alter knabbern und testen gerne neue "Stoffe" und da die Knetware oft mit Lebensmittelgleichenden Spielsets (Spagetti, Pizzaformen) verkauft wird, gibt es sicherlich häufiger solche Verwechselungen und Kostproben.


Donnerstag, 19. November 2015

Rezept: selbstgemachte Knete für Kleinkinder (DIY)


Seit einigen Tagen spielt die kleine Prinzessin in unserer Spielgruppe mit selbstgemachter Knete. Zuerst hat sich niemand für interessiert und als die ersten Förmchen und Plastikmesser auf dem Tisch lagen, gab es kein Halten mehr. Plötzlich saßen alle Kinder am Tisch und spielten fröhlich mit der weichen Knete.

Gerade in der kalten Jahreszeit hat man damit ein tolles "Spielzeug", weil die Kinder hier nach Herzenslust rummanschen, quetschen und schneiden können. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!




Das Rezept ist ganz einfach, die Zutaten günstig und noch dazu ist das Endergebnis ungiftig für Kinder. Es sind keine Zusatz- oder Konservierungsstoffe enthalten, wie zum Beispiel in der grell bunten Knete "Play Doh" !



Mittwoch, 18. November 2015

Amazon Cyber Monday: Schnäppchen für Eltern

Es ist wieder soweit. Vom 23. November bis 30. November gibt es wieder die Cyber Monday Angebote bei Amazon. Wer vor Weihnachten noch ein Schnäppchen kaufen will, muss jetzt im November zu schlagen, weil nachher die Preise ordentlich steigen!

Durch einige Recherchen habe ich entdeckt, dass 2-3 Wochen vor Weihnachten die Preise allgemein steigen, weil ja dann ach so tolle Rabatte locken. Mit den späteren X-Mas Angeboten (10-15% Rabatt) kommt man dann aber tatsächlich kaum zu einem Schnäppchen (da der Stattpreis zu hoch war).

Bereits ab heute gibt es schon einige reduzierte Angebote:

http://rcm-eu.amazon-adsystem.com/e/cm?t=nachbarin2013-21&o=3&p=22&l=ur1&category=cyber_monday


Die besten Schnäppchen von heute zeig ich mal schnell hier. Die Angebote sind wie immer zeitlich begrenzt (meist 4h) !





(Aktueller Warenbestand 21 Uhr)


Rezept: Milchschakes mit Beeren (Smoothie)

Weil wir bei uns zu Hause sehr gerne frische Beeren naschen, darf auch ein passendes Getränk dazu nicht fehlen.


Dieses Mal habe ich Milch & Joghurt verwendet und so sind eher Milchshakes entstanden.


Montag, 16. November 2015

Gesunde Snacks für Kleinkinder

Die meisten handelsüblichen Snacks für Kleinkinder sind oft nicht wirklich für die tägliche Ernährung geeignet. Fertigprodukte wie Milchschnitte, Fruchtzwerge und Monte enthalten zu viel Zucker, zu viel Fett und zuviele Kalorien, als das man sie als Snack durchgehen lassen könnte. Solche Süßigkeiten sind daher schon eine energiereiche Mahlzeit und genau diese Tatsache kritisiert auch der gemeinnützige Verein FOODWATCH.

Mit etwas Vorbereitung kann man aber selber gesunde und frische Snacks zubereiten, die allen schmecken und kein schlechtes Gewissen hervorrufen.


Bananenriegel, Fruchtschnitten und Müslikekse sind nämlich schnell gemacht.





Donnerstag, 12. November 2015

12 von 12: Unser Alltag

Heute ist es mal wieder soweit. Es gibt 12 Bilder aus unserem Alltag zu sehen und weil bei dieser Bilderparade noch viele andere Blogger mitmachen, gibt es bei Caro wieder die Liste zu sehen.

Diese Bilder habe ich eigentlich für meinen Mann gemacht, der mich andauernd damit nervt, was WIR den ganzen Tag so machen. Morgens nach dem Aufstehen, göhne ich mir einen Kaffee und die kleine Prinzessin einen warmen Kakao. In der Zwischenzeit lüfte ich die ganze Wohnung, lese ich Nachrichten und wir schauen 2-3 Episoden "Findus" oder "Shaun das Schaf".

Nun ist mein Mann anscheinend davon ausgegangen, dass wir den ganzen lieben Tag nur Fernsehen und als Beweis, habe ich ihm alle 15 Minuten ein Foto geschickt. Den ganzen Tag^^

Los gehts!

Mittwoch, 11. November 2015

Produktcheck: Obst-Quetschbeutel für Kinder


Die bunten "Quetschies" mit Obstmus gibt es mittlerweile überall zu kaufen, noch dazu sind sie bei Kinder sehr beliebt. In einem kleinen 100g Beutel sind meistens die Klassiker "Apfel-Banane" als Fruchtbrei enthalten, den man praktischerweise gleich so trinken kann.

Trotzdem haben sich nun schon einige Ernährungswissenschaftler kritisch zu den kleinen Obstbeutelt geäußert, da oft neben dem zuckerhaltigen Obst zusätzlich noch Zucker oder süße Konzentrate enthalten sind.

Eine kleine Auswahl an Quetschbeutel habe ich daher mal getestet und verglichen.


Wo ist wirklich nur Obstbrei drin und wo der pure Zucker?




Montag, 9. November 2015

Rezept: die aufgehende Nutella-Sonne

Ich muss leider gleich zugeben, dass dieses Gebäck nichts für figurbewusste Menschen ist und diese Nutella-Sonne eher als Männer-Geburtstagskuchen durchgeht. Als Basis wird ein Germteig (Hefeteig) verwendet, der mit ordentlich Nougat-Haselnusscreme bestrichen ist.











Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen und man kann das Rezept beliebig abwandeln (Pizzabelag etc.)


Sonntag, 8. November 2015

Rezept: Beerenpower für den Herbst (Smoothie)

Da es mittlerweile noch viele Beeren zu kaufen gibt, enhält der nächste Smoothie eine geballte Ladung davon. Unsere Himbeeren muss ich immer verstecken, wenn ich sowas zubereite, weil die sonst sofort weg-inhaliert werden. Die kleine Prinzessin liebt Himbeeren nämlich über alles und ich eigentlich auch.




Der Beeren-Smoothie bringt ordentlich Energie und Vitalität, da die roten Fruchtsorten viel Eisen enthalten.


Die Krabbelstube ruft...

Die kleine Prinzessin soll ja bekanntlich im Frühjahr 2016 endlich in die Krabbelstube gehen, damit ich beruflich wieder durchstarten kann. Auch wenn es nur Teilzeit sein wird, kommt damit auf uns eine Veränderung zu, die sicherlich einiges abverlangen wird. Mein Mann arbeitet im Schichtdienst (4er Schicht) und kann somit an manchen Tagen wenig zum Thema "Hinbringen/Abholen" beitragen.

Die erste Hürde war jedoch schon die Anmeldung. In unserem Ort (5000 Einwohner) gibt es eine Krabbelstube (20 Plätze) und zwei Kindergärten, jedoch nicht von der Gemeinde betrieben sondern der Caritas. Nun läuft die Anmeldung jeweils im Januar/Februar/März für das aktuelle Jahr und genau das ist das Problem. Wenn ich nämlich einen Platz im März 2016 benötige, muss ich mich im Januar 2015 anmelden. Leider waren bereits in diesem Zeitraum alle Plätze schnell vergeben und die restlichen Anmeldungen kamen auf eine Warteliste.
Die Krabbelstube startet dann ja immer im September 2015 bis Juli 2016.
Offensichtlich soll hier Zeit für irgendeine Planung einkalkuliert sein, aber trotzdem lief dieser ganze Anmeldeirrsinn dieses Jahr total schief.


Donnerstag, 5. November 2015

Rezept: Gesundheitstrunk für den Darm (Smoothie)

Der nächste Smoothie enthält auch wieder viel Vitaminpower für den Herbst und ist besonders für den Stoffwechsel sehr anregend!
Wir sind jetzt so langsam auf den Geschmack gekommen und mixen was das Zeug hält.
Dieses Mal wurden Kiwi´s, Mango und Orangen verarbeitet.


Und weil in diesem Rezept auch eine Papaya verwendet wird, gibt es sogar einen kleinen Tipp für selbstgemachten Pfeffer!


Samstag, 31. Oktober 2015

Produkttest: Mega Bloks Bauernhof (Bausteine)



Die großen Plastikbausteine von Mega Bloks (Fisher Price) sind nicht jedem bekannt, obwohl sie aufgrund der Größe schon für Kleinkinder ab 12 Monaten geeignet sind.



Da vor allem das Bauernhofset mit der großen Spielkiste preislich deutlich günstiger ist als die Konkurrenz von Lego, zeige ich euch heute mal die MEGA BLOKS.



Freitag, 30. Oktober 2015

DIY: Herbstlicht selbstgemacht

Für die nun dunklen Abendstunden habe ich einiges an Dekorationsmaterial zusammengetragen, weil es Kastanien und bunte Blätter ja nicht ewig gibt.
Mit etwas Bastelgeschick kann man sich daraus ein tolles Herbstlicht basteln.



Dienstag, 27. Oktober 2015

Praxistest: Schrank- und Schubladensicherungen

Im Haushalt gibt es bei uns verschiedene Schränke und Schubladen, deren Inhalt eigentlich nicht kindgerecht ist und deren Erreichen bisher aufgrund der Höhe unmöglich waren. Aber nun ist die kleine Prinzessin (19 Monate) doch schon recht groß und erreicht nun alle interessanten Schubladen ohne Probleme.
Da ich aber meine Kristallgläser nicht allzu gerne in der Puppenküche sehe, musste nun eine Lösung her: Schranksicherungen ist das Zauberwort.

Einige recht praktische Systeme möchte ich heute mal vorstellen




Die Preise sind recht unterschiedlich und die Haltbarkeit leider auch:
  • Ikea Patrull  (5 Stück) 1,99€ (Mitgliederpreis) bzw. 2,99€
  • Babylove Tür- und Schubladenstopp (3 Stück) 1,95€
  • Safety 1st Magnetschloss (2 Stück + Schlüssel) 19€
  • Safety 1st Magnetset (8 Stück + Schlüssel) 45€


Montag, 26. Oktober 2015

Nationalfeiertag

Österreich feiert sich heute selbst und warum das so ist, erkläre ich natürlich gleich mal dazu.


"Nach dem Zweiten Weltkrieg stand Österreich zunächst bis 1955 unter Besatzungsrecht. In dieser Zeit gab es keinen Nationalfeiertag. Durch den Österreichischen Staatsvertrag erlangte Österreich schließlich im Juli 1955 seine volle Souveränität zurück. Damit war jedoch eine 90 Tage Frist für den Abzug der Alliierten Besatzungstruppen verbunden. Diese Frist endete am 25. Oktober 1955. Um die Neutralität Österreichs und nicht den Truppenabzug zu unterstreichen, wurde das Datum 1956 auf den 26. Oktober verschoben, weil an diesem Tag der Neutralitätsbeschluss des Bundesverfassungsgesetzes In Kraft trat. An diesem Tag sollte jedes Jahr die österreichische Flagge gehisst werden, wodurch der Begriff "Tag der Fahne" entstand.
1965 wurde der "Tag der Fahne" am 26. Oktober in den Nationalfeiertag Österreich umgewandelt. Zwei weitere Jahre später wurde dieser Feiertag mit allen anderen Feiertagen in Österreich auf eine Stufe gestellt. Seitdem ist der 26. Oktober ein arbeitsfreier Tag in ganz Österreich und es gilt überall die Feiertagsruhe."  Quelle


Neben diversen Festlichkeiten, gibt es heute in Wien für Kultrufreunde viele offene Museen, ermäßigte Tickets, Wanderläufe usw. Die Menschen begeben sich auf die Straßen, um zu zeigen, wie gut es allen geht.


Der Nationalstolz ist also ungebrochen, erst recht wenn man bedenkt, dass Österreich mittlerweile das 12. reichste Land der Welt ist. Nach den Wahlen diskutieren die Menschen natürlich viel, auch weil es um ihre (schöne) Zukunft geht und im Alltag wird ja sowieso gerne gesudert (genörgelt & gejammert), wo es nur geht. Je mehr Ösis irgendwo zusammensitzen, desto mehr wird gejammert.


Sonntag, 25. Oktober 2015

Rezept: Birnenkuchen in Schokopudding (Low Carb)

Wer sich ein leckeres Stück Obstkuchen göhnen will, schreckt oft vor den bösen Kohlenhydraten zurück. Mit einem Low Carb Rezept kann man aber auch mal 2 Stück sündigen...




Noch dazu ist er einfach gemacht und schmeckt nicht so langweilig wie der normale Sonntags-Obstkuchen.



Samstag, 24. Oktober 2015

Rezept: tropischer Vitaminkick (Smoothie)

Heute geht es mal wieder gesund weiter, es gibt einen leckeren Obstshake.
Auch wenn wir jetzt keine warmen Sonnenstrahlen mehr abbekommen, geht mit diesem Smoothie jeden Morgen die Sonne auf.

Fruchtig, frisch, gesund und dazu noch günstig.

Was will man mehr?




Mittwoch, 21. Oktober 2015

Schulstunde in Österreichisch (Piefke Quiz)

Passend zum letzten Thema ("Jetzt jausn ma!") geht es heute weiter mit einer Lehrstunde in österreichischen Begriffen.

Viel Spass beim Lesen ;-)



Eignungstestfragen für deutsche Studenten
(an einer öst. Universität)


Montag, 19. Oktober 2015

Wenn Österreicher jausnen

Wenn in Österreich eine Jause auf den Tisch kommt, geht es meistens herzhaft und würzig zu. Diese Zwischenmahlzeit (meistens kalt) ist wie für uns Deutsche der kleine Imbiss oder Happen zwischendurch.

Gerade in ländlichen Regionen gibt es eine Vielzahl an "Jausenstationen", wo Wanderer, Fahrradfahrer und Einheimische gerne Halt machen. Und genau dort kann man sich dann einige deftige Snacks servieren oder einpacken lassen.

Jausenbrettl


Die bekanntesten österreichischen Jausen und auch Gebäck möchte ich heute mal vorstellen.



Sonntag, 18. Oktober 2015

Rezept: fruchtiger Muntermacher (Smoothie)

Im Herbst ist die Zeit für gesunde Frucht- und Gemüseshakes optimal, weil es jetzt noch genügend frisches Obst gibt. Wer seine tägliche Tagesdosis an Vitaminen oft nicht essen kann, für den sind die bunten Smoothies zum Trinken optimal.

Und weil die tristen Herbst- und Wintermonate mit dem Sonnenmangel auch das Immunsystem herabsetzen, gibt es bei uns nun mindestens einmal wöchtenlich einen selbstgemachten Smoothie (und jeden Sonntag frischer Orangensaft)

Anstatt also die überteuerten Smoothies im Supermarkt zu kaufen (2-3€), sind selbstgemachte Drinks günstiger und vor allem frisch!

Gerade als Muntermacher oder Drink zwischendurch ist dieser grüne Smoothie schnell gemacht.


Mittwoch, 14. Oktober 2015

Kauftipp: Aqua Doodle

Aus der Reihe "Ravensburger ministeps" gibt es schon die seit Ewigkeiten bekannte Malunterlage "Aquadoodle". Ähnlich einer Zaubertafel malt man hier mit einem Wasserstift auf einer weißen Matte.
Gerade für Kleinkinder ist das optimal, da es Spass macht, die Motorik fördert und ungefährlich ist.

Das wichtigste an der Matte ist jedoch die Funktionsweise, weil die Fingerchen und der Untergrund sauber bleiben! Für die ersten Malübungen also optimal.

Starterset

Zum Set

Montag, 12. Oktober 2015

Waschmittel ultra sensitiv [Waschtest 3] von NUK

Heute gibt es den dritten Waschmitteltest zu sehen und dieses Mal habe ich das neue Wundermittel von NUK probiert. Wer ein Kleinkind zu Hause hat, kennt zumindest die Firma NUK als Flaschenhersteller usw.
Neu in der Sparte ist nun auch ein sogenanntes Baby-Waschmittel in Flüssigform.

Wie immer möchte ich gerne auf allergieauslösende Inhaltsstoffe verzichten:
Parfüm, Farbstoffe oder Konservierungsmittel.

Kann dieses neue Baby-Waschmittel wirklich 
gründlich reinigen und die Farben schonen?

Ich habe es getestet und zwar mit einigen fiesen Alltagsflecken!


Sonntag, 11. Oktober 2015

Babyclub: Bipa Babypost 19-24 Monate

Es ist mal wieder soweit: Vom Bipa Babyclub kam die nächste Postkarte mit einem Gutschein für die Clubbox 19-24 Monate. Ich bin also schnell hin, weil diese Boxen (Wert 9,99€) mittlerweile zeitlich begrenzt wurden und zwischendurch auch mal nicht erhältlich waren. Wer zu spät kommt, hat Pech gehabt.

Dieses Mal bin ich also gleich hin und hab sie mir abgeholt:


Was war drin? 

Samstag, 10. Oktober 2015

Spielideen für Kleinkinder: Holzpuzzle

Im Bereich Holzpuzzle gibt es viele schöne Spielvarianten und auch für jedes Alter einen anderen Schwierigkeitsgrad. Holzspielzeug ist langlebig und robust, gerade deshalb sollte man sich gegen die billigen Papp-Puzzle entscheiden und etwas hochwertiges kaufen.




Die schönsten Spielideen (für 12-18 Monate) möchte ich daher heute mal vorstellen:


Sonntag, 4. Oktober 2015

Wirbelwind & Klettermaxe: 18 Monate

Die kleine Prinzessin ist mittlerweile 18 Monate alt und anstrengend wie noch nie. Sie hat nun ihren eigenen Kopf und als Widder will der natürlich durchgesetzt werden!
In ihrem Entdeckerdrang ist sie sehr forsch und auch vor Fremden hat sie wenig Angst. Wenn wir irgendwo einkaufen oder spielen sind, werde ich gnadenlos einfach stehen gelassen. Sie interessiert sich dann nicht dafür, was ich mache oder ob ich rufe oder schimpfe. Sie ist dann einfach im Action-Modus und ab geht die Post!

Leider hat sie nun auch schnell den Dreh raus gehabt, wie man Türen und Schränke aufbekommt. Wenn man sich nämlich auf die Zehenspitzen stellt und an dem Ding da oben zieht, geht die Tür auf. Taaaaadaaaaa!
Diese neue Fähigkeit hatte dann zur Folge, dass wir unsere große Flurkommode (mit herausziehbaren Schubladen) komplett ausräumen musste und nun dort ungefährliche Dinge wie Taschentücher, Hunderfutter und Feuchttücher lagern. Die Klorollen müssen aber jetzt woanders hin ;-)




Montag, 28. September 2015

Produkttest: Nasensauger Olaf

Wenn man selber erstmal einen richtigen Schnupfen hat, weiß man ja wie nervig und anstrengend das ist. Zuerst läuft einem ununterbrochen die Nase, dann ist sie verstopft und zum Schluss kommt nur noch Rotz raus.
Für Kleinkinder ist das Thema "Rotznase" in der Erkältungszeit noch blöder: sie können sich noch nicht schnäutzen/ schnauben. Und bei einem Baby kann das sogar in Atemnot enden, weil es nur durch die Nase atmet. Wenn das eigene Kind nicht schlafen kann, gilt das meistens auch für die Eltern und das ist auf Dauer für beide Seiten sehr kräftezehrend.

Bisher hatten wir nur einen kleinen Schnupfen gehabt und mit dem Blasebalg (rechts im Bild) oder Schlauchsauger hantiert. Aber so richtig überzeugen konnte mich das nicht.

Natürlich gibt es für Schnupfnasen allgemein verschiedene Abhilfen und eine davon möchte ich heute mal vorstellen.


Lohnt es sich wirklich einen elektrisches Gerät zu kaufen?


Mittwoch, 23. September 2015

Der DDR Babykalender in neuer Auflage (2015)

Ich habe etwas Zeit gebraucht, um mich nach günstigen Alternativen für eine Neuauflage des DDR-Kalenders umzusehen. Nachdem ich die ersten Kalenderblätter hier vorgestellt habe, gab es viele Anfragen nach einer Kopie, um sie den eigenen Kindern zu schenken usw. (Inhalt Kalender)


Da es kein Urheberrecht mehr gibt und allgemein nur noch wenige lesbare Kalender in Umlauf (oder auf dem Dachboden) sind, habe ich ihn daher kopieren lassen und wieder als Wandkalender produzieren lassen.

Da es sich aber um einen ziemlich großen Kalender (DIN A3) handelt und das Original doch schon ein paar Problemstellen hat, war das Unterfangen nicht ganz einfach und auch nicht so billig.



Aber es ist vollbracht und er sieht toll aus!



DDR Kalender: 11. / 12. Lebensmonat

Die letzten beiden Seiten vom DDR Babykalender von 1980 folgen heute.  Da der Babykalender die frisch gebackenen Eltern durch das erste Lebensjahr begleiten sollte, enden hiermit alle Ratschläge und Tipps zum Thema Ernährung & Gesundheit.






Und da die Babies in diesem Alter schon recht mobil sind und bald zum Kleinkind mutieren, gibt es auch auf diesen letzten Seiten tolle Tipps.


Montag, 21. September 2015

Rezept: bunte Kürbislasagne

Im Herbst reifen nicht nur unzählige Apfelsorten, sondern auch Gartengemüse wie der Kürbis. Am liebsten verarbeite ich den Butternuss-Kürbis als Ofenkartoffeln oder Cremesuppe, aber auch als Lasagne kann man ihn gut verwerten.


Und mit ein bisschen Vorbereitung hat man gleiche einige große Portionen (für Besucher usw.) bereit.

Zum Rezept:

Sonntag, 20. September 2015

Windeltest: Vibelle Windeln (Aldi Nord) 2015

Heute gibt es mal zur Überraschung ein Windeltest mit deutschen Windeln. Die Vibelle Windeln gibt es bei Aldi (Norddeutschland) zu kaufen. Bei Aldi Süd heißen die Windeln nämlich "Mamia".

Bis zur Umstellung (ca. 2013) waren die Windeln den DM Windeln sehr ähnlich und nun sind sie im Design doch den Pampers Baby Dry (mit grünen Punkten) sehr ident.



FAKTEN Vibelle
Inhalt bei Gr. 4 : 80 Stück (10,99€)
Preis pro Stück 0,137€

Gr. 4  für 7-18kg



Werbung:
- sehr dünn und optimale Bewegungsfreiheit
- sehr trocken auch in der Nacht
- angenehm weich und hautverträglich







Zum Test


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...