Freitag, 19. Dezember 2014

Was man alles für einen Tag einpacken muss...

Früher war mein Leben einfach und umkompliziert. Wenn ich mal spontan irgendwo hinfahren wollte, ging das recht flott und ohne große Planung vonstatten.

Meistens habe ich nur ein paar Dinge eingepackt und ab ging die Post. Wenn meine Nachbarin mitfahren wollte, haben wir uns ein Treffen in 5 Minuten ausgemacht...








Aber nun ist alles anders. Wenn der Nachwuchs erstmal da ist, wird der Kombi zum Pampers-Bomber und spontan mal schnell wegfahren, ist ohne Wickeltaschen-Planung unmöglich.

 Was man alles für einen Tag (mit Kindern) einplanen muss, ist nämlich nicht ohne:






Mittlerweile muss ich realistischerweise von 20 Minuten ausgehen, bevor wird Abreisebereit sind. Wenn mein Nachbar dann unseren Hund übernimmt (der ja nicht angezogen werden muss), kann ich mir Kommentare anhören, warum das bei mir so lange dauert^^






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...