Samstag, 13. Dezember 2014

Kochen & Backen mit Eiern (Küchentipps)

Wenn man in der Küche Eier verwendet, muss man hin und wieder ein paar wichtige Regeln beachten. Rohe Eier sind im Sommer und bei falscher Lagerung schnell verderblich, was dann ärgerlich ist.

Oft ist man ein paar Tage über dem MHD und ist sich unsicher, ob der Inhalt vom Ei noch verwendbar ist. Aber mit ein paar kleinen Tricks kann man das schnell und sicher herausbekommen!


Hier mal 3 Tipps rund um das Hühnerei...





1. Lagerung

Die meisten Eierschachteln werden im Supermarkt ungekühlt gelagert, was erstmal unproblematisch ist, weil sie aufgrund einer eigenen Schutzschicht auch ca. 18 Tage ungekühlt haltbar sind. Sobald man zu Hause angekommen ist, sollte man dann die Eier jedoch (mit dem spitzen Ende nach unten) im Kühlschrank lagern. Dort bleiben sie ca. 4 Wochen frisch, bei Raumtemperatur nur 2 Wochen.


2. Noch frisch ?
Wer sich ganz sicher sein will, macht zuerst den Wassertest. Man füllt ein großes Trinkglas mit Wasser und lässt das Testei dort langsam reinfallen.

  • Schwimmt es ganz unten am Boden, ist es sehr frisch. Die Luftblase im Ei ist minimal und daher schwimmt es nicht. 
  • Je älter ein Ei ist, desto mehr verdunstet die Flüssigkeit im Ei und die Luftblase wird größer, so dass es im Wasser steht oder schwimmt. 
  • Eier, die im Wasser senkrecht "stehen", sollten schnell verbraucht werden.
  • Und Eier, die schon schwimmen, sind grenzwertig (über MHD!) und sollten mit dem 2. Test überprüft werden. 
  • Schwimmt ein Ei ganz oben an der Wasserfläche, sollte es entsorgt werden.

Wenn man sich jetzt noch unsicher ist, kann man testen, ob sich das Ei verquirlen lässt. Dazu nimmt man eine kleine Schüssel, schlägt das Testei hinein und verquirlt es mit einer Gabel oder Schneebesen.
Und nun wartet man 2-3 Minuten. Ist das Ei verdorben, trennt sich das verquirlte Ei wieder. Es bleibt keine homogene Masse, die man sonst zu einem Rührei verwenden könnte... sondern es setzen sich geronnene gelbe Flecken ab. Wegkippen!



3. Eier trennen
Wenn man ein paar mehr Eier trennen will, muss eine schnelle und einfache Methode her. Man benötigt nur eine leere Plastikflasche und etwas Geschick...

Und so gehts:
Man schlägt die Eier vorsichtig auf und gibt sie in eine Schale, dabei sollte das Eigelb ganz sein.
Nun drückt man die Plastikflasche halb zu sammen (und hält die Spannung!!) und setzt die Öffnung an das Eigelb an und lässt ganz vorsichtig die zusammengedrückte Flasche leicht los. Hier muss man etwas Feingefühl haben!


Dadurch saugt die Flasche das Eigelb hinein. Man kann natürlich auch mehrere Eier ansaugen...
Wichtig ist immer, dass man die Öffnung nicht ans Eiweiß hält.

Jetzt kann man das getrennte Ei in eine andere Schale befördern. Dazu hält man nun die gefüllte Flasche über die Schale und lässt los (so dass kein Druck mehr ausgeübt wird).
Und flutsch! Raus sind die sauber getrennten Eier!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...