Dienstag, 5. August 2014

DDR Kalender: Die Schwangerschaft (Teil 1)

Heute möchte ich allen Interessierten mal die ersten Seiten vom DDR Babykalender zeigen, wobei es um die Schwangerschaft an sich geht. Man achte hier vor allem auf die liebevolle Bezeichnung "Mutti" und "Vati"...

Hier ist nochmal die komplette Übersicht vom Inhalt (Link)

Hier: Teil 1






Seite 1: die Familie

"Verantwortung für 1 Kind! Wieviel guter Wille, wieviele beste Absichten und welche Wünsche für sein zukünftiges Wohlergehen begleiten fast immer Schwangerschaft, Geburt und sein Heranwachsen! Trotzdem genügt allein der gute Wille nicht - manches muss man auch wissen, um sich richtig zu verhalten - und dazu möchten wir Ihnen helfen."





Seite 2: Die Schwangerschaft - eine erstaunliche Perfektion.

"Doch auch der Vati gehört dazu!
Die Monate der Schwangerschaft geben besonders beim 1. Kind dem werdenden Vati genügend Zeit, sich auf das ganze neue Familien- und Verantwortungsgefühl vorzubereiten. Aber auch praktische Vorkehrungen im Haushalt brauchen ihre Zeit, die Wohnung benötigt einen neuen Zuschnitt.
Darüberhinaus aber bleiben Arbeit und Hobby für den Vati wie gewohnt. Jedoch ein bisschen mehr Hausarbeit bietet sich an, sinnvolle Unterstützung in den Alltagspflichten und liebevolles Verständnis für die zunehmende Belastung der werdenden Mutter, besonders in den letzten Schwangerschaftsmonaten.
Dafür einen Tip: Lassen Sie sich, lieber Vati, dueses verständnisvolle Entgegenkommen nicht erst abfordern, von alleine drauf kommen und praktizieren macht viel mehr Freude!"












Zurück zur Übersicht:
Inhalt, Teil 1,  Teil 2







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...