Sonntag, 20. Juli 2014

Für all die Mütter und deren Mütter...

Erst wenn man selber Mama geworden ist, wird einem bewusst, wieviel die eigene Mutter geleistet hat. Man denkt an die vergangene Kindheit zurück, an gemeinsame Reisen, Erlebnisse und Unternehmungen mit der Familie.

Damals wurde man durch Weisheiten und Wahrheiten geprägt, konnte sich immer auf die Eltern verlassen, weil Versprechen eingehalten wurden (was sehr wichtig ist) und durch Liebe & Geborgenheit hatten wir eine unvergessliche Kindheit ohne Kummer und Sorgen.

Und dabei ist mir klar geworden, dass ich meine Mutter nicht für immer haben werde, weil es der Lauf des Lebens so einfordert. Die nächste Generation ist geboren worden und meine Eltern sind keine gefühlte 40 mehr, wie in meiner Kindheit früher. Die Konsequenz dieser Wahrheit macht mich an manchen Tagen traurig, auch weil wir weit weg wohnen und ich bei jedem Besuch das Altern miterlebe.
 
Deswegen möchte ich meiner Mutter einfach häufiger danken und ihr sagen, wie sehr ich sie liebe. Ohne Grund, einfach so. Weil ich weiß, dass sie irgendwann nicht mehr da sein wird. Ein schrecklicher Gedanke....




Eine Mutter ist nicht nur für den Haushalt da, für die Erziehung und Ernährung der Kinder.
Sie ist oft der Ruhepol, die Kraftquelle, der Motivator, Seelentröster und Beraterin in einer Person.

Ich glaube lieben und geliebtwerden sind zwei wichtige Voraussetzungen, einen kleinen Menschen für den späteren Lebensweg vorzubereiten.




Celine Dion: Because you loved me
For all those times you stood by me
For all the truth that you made me see
For all the joy you brought to my life
For all the wrong that you made right
For every dream you made come true
For all the love I found in you
I'll be forever thankful baby
You're the one who held me up
Never let me fall
You're the one who saw me through through it all

You were my strength when I was weak
You were my voice when I couldn't speak
You were my eyes when I couldn't see
You saw the best there was in me
Lifted me up when I couldn't reach
You gave me faith 'coz you believed
I'm everything I am
Because you loved me

You gave me wings and made me fly
You touched my hand I could touch the sky
I lost my faith, you gave it back to me
You said no star was out of reach
You stood by me and I stood tall
I had your love I had it all
I'm grateful for each day you gave me
Maybe I don't know that much
But I know this much is true
I was blessed because I was loved by you

You were my strength when I was weak
You were my voice when I couldn't speak
You were my eyes when I couldn't see
You saw the best there was in me
Lifted me up when I couldn't reach
You gave me faith 'coz you believed
I'm everything I am
Because you loved me

You were always there for me
The tender wind that carried me
A light in the dark shining your love into my life
You've been my inspiration
Through the lies you were the truth
My world is a better place because of you

You were my strength when I was weak
You were my voice when I couldn't speak
You were my eyes when I couldn't see
You saw the best there was in me
Lifted me up when I couldn't reach
You gave me faith 'coz you believed
I'm everything I am
Because you loved me

I'm everything I am
Because you loved me

deutsche Übersetzung: Link

Kommentare:

  1. Hallo!
    Man sollte wirklich nicht nur am Muttertag an seine Mutter denken bzw. auch den Vater sollte man natürlich nicht vergessen. Meine Mutter ist leider letztes Jahr nach mehreren OPs verstorben und hat somit meine Hochzeit nicht mehr erlebt (bei der sie so gerne dabei gewesen wäre) sowie meine erste Schwangerschaft momentan. Auch die Mutter meines Mannes ist leider bereits verstorben. Man sollte für jeden Tag dankbar sein, an dem die Mutter bzw. die Eltern (aber auch alle anderen Menschen die man liebt) das Leben mit einem teilen.
    Meine Mutter ist zwar leider verstorben, aber sie bleibt trotzdem Teil meines Lebens und ist in meinen Gedanken bei mir.

    Angela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Angela,

    das tut mir sehr leid, dass du schon viele Angehörige verloren hast. Gerade beim schönsten Tag wünscht man sich ja die Mutter dazu, weil sie stolz auf die eigene Tochter ist...
    Aber sie war ganz sicher an deiner Seite dabei!

    Nachdem meine Oma vor einigen Jahren gestorben ist, wurde mir zu spät klar, dass ich sie noch so viel fragen wollte... Man wartet immer und verschiebt sowas (auch wegen Stammbaum usw.) und dann ist es zu spät...

    AntwortenLöschen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...