Montag, 30. Juni 2014

Blog Gewinnspiel

Die Urlaubszeit beginnt und deswegen wird es hier kurzfristig etwas ruhiger zugehen. Da ich den Bloggeburtstag in meiner Schwangerschaftsdemenz ganz übersehen habe und hier nun gleich die 85.000 Seitenaufrufe geknackt werden, möchte ich daher als kleines Dankeschön ein Gewinnspiel starten!

Das Schöne daran: Es kann jeder gleich mitmachen :-)







Ich habe bei mir zu Hause zusammengeräumt und verlose die folgenden Pakete für jung & alt.


Samstag, 28. Juni 2014

Spielverhalten & Entwicklung (3 Monate)

Spätestens mit 10-12 Wochen muss man als Eltern einsehen, dass die normale Krabbeldecke, die Wiege oder der Laufstall recht langweilig für das Baby werden. Sie wollen sich bewegen, greifen, fühlen und ganz sicher nicht mehr nur rumliegen.

Aufgrund der zahlreichen positiven Bewertungen haben wir uns für das Activity Center von Fisher Price entschieden. Diese Krabbeldecke im Design Regenwald ist liebevoll gestaltet und hat einen Leuchtbogen mit verschiedenen Tieren zum Spielen als "Überdachung".

Die bunte Decke (mit vielen Warnhinweisen) kann man praktischerweise auch waschen und die Tiere zum Ranhängen gleich mit. 
Das Spielverhalten der kleinen Prinzessin hat sich dadurch stark verändert. In der Wiege hatten wir als Spielzeug den obigen Schmetterling a.k.a Glühwurm Freddie, der aber recht laut ist (viel knistert) und daher nun nicht mehr im Schlafzimmer eingesetzt wird^^.
An den Activity Bogen kann man somit alle Kuscheltiere ranhängen, die einen Ring haben. Problematisch an dieser Art Krabbeldecke ist hingegen der Stoff: Polyester. Jetzt im Sommer kann man ohne Zwischendecke oder irgendetwas aus Baumwolle kaum ein Baby hinlegen, weil sie sich schnell vollschwitzen.

Diese Spieldecke haben wir mit 10 Wochen gekauft und seitdem wird ordentlich gespielt, die Rädchen gedreht usw. Trotzdem haben wir uns für einen zweiten Spielbogen aus Holz entschieden.

Warum?

Freitag, 27. Juni 2014

Kauftipp: Holzspielzeug Greiftrainer

Für den geliebten Nachwuchs gibt es unzählige Spielzeughersteller, aber oft fragt man sich beim Anblick der grell bunten Plastikbomber, ob das wirklich sein muss. Billiges Spielzeug aus Fernost ist häufig mit giftigen Weichmachern, aromatischen Kohlenwasserstoffe  oder sogar Quecksilber belastet.
Und das obwohl es sich um Spielzeug für Kleinkinder und Babies handelt, die bekanntlich alles in den Mund nehmen.

Die Alternative ist und bleibt daher das Naturmaterial Holz.
Holzspielzeug liegt wieder voll im Trend und bietet überwiegend Vorteile.


Mittwoch, 25. Juni 2014

Rezept: Frühstücksmuffins

Zu einem kleinen Frühstüchsmuffin kann niemand nein sagen, weil er schnell gemacht ist und lecker ist. Die Vorbereitungszeit beträgt nur 5 Minuten und während der Backofen läuft, kann man den Tisch decken, usw.

Das Basisrezept habe ich aus dem Buch Minikuchen, welches ich hier schon einmal vorgestellt habe.
Der Frühstücksmuffin wird mit gesunden Cerealien zubereitet, die man ja eh für die Kinder zu Hause hat.

Rezept für 12 Muffins:


Dienstag, 24. Juni 2014

Worüber niemand spricht....

Nach einer Geburt erlebt man körperliche Veränderungen, die man vorher nicht erwartet hätte und sonst auch nur aus intimen Gesprächen mit der besten Freundin hört. Nicht jede Frau durchlebt die gleichen Erfahrungen - das ist klar - aber nach einer Schwangerschaft hat man nun mal nicht mehr den topgebauten, sexy Body wie vorher...
Durch die Modeindustrie und die vielen schwangeren Models, die bereits 6 Wochen nach der Geburt wieder auf dem Laufsteg stehen, entwickelt sich ein unheimlicher Druck auf viele junge Mütter.
Dazu muss man aber erwähnen, dass viele eitle Models den eigenen Nachwuchs per Kaiserschnitt sogar früher als geplant holen lassen, um sich dann ganz normal mit Sport wieder die paar Kilos abzuhunger, weil ordentlich genascht wurde ja nie. (Link).

Eine Hebammenregel sagt:
Was 9 Monate wächst, braucht auch 9 Monate um wieder zu verschwinden.

Worüber jedoch niemand spricht:

Sonntag, 22. Juni 2014

Baby Kleidergrößen Entwicklung

Lange habe ich nach einer praktischen Übersicht gesucht, aber eigentlich findet man nirgendwo eine wirklich passende Tabelle. Die Kleidergrößen verändern sich beim Baby recht schnell, da es in den ersten Zeit 750g-1000g pro Monat zulegt. Sachen, die im Krankenhaus noch passen, kann man meist schon nach 2-3 Wochen aussortieren.



Von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gibt es zwar eine genormte Gewichtstabelle mit entsprechenden Richtwerten. Aber aufgrund der unterschiedlichen Schnitte der verschiedenen Hersteller wie C&A, H&M, Zalandoo, Otto, Babybutt & Co., ist es schwierig die Entwicklung und Passform einzuschätzen.





Wenn man bei Rabattaktionen für die nächste Kleidergröße zuschlagen will, muss man logischerweise wissen, wie lange bzw. ab wann die nächste Größe beim Gewand, Socken oder Hauben (Mützen^^) ansteht.


Die Übersicht:

Donnerstag, 19. Juni 2014

Rund ums Baby: Tipps für die ersten 3 Monate

Wenn man ein Baby bekommt, muss man erstmal vieles alleine herausfinden, weil es keinen Führerschein oder Praxiskurs dafür gibt. Im Krankenhaus müsste man eine TO DO Liste erhalten oder sowas ähnliches, aber die wichtigsten Tipps & Tricks erhält man meistens von Mehrfachmüttern im Gespräch.

Worauf muss man also achten und aufpassen?
Wo liegen die größten Gefahren im Umgang mit einem Säugling?


Eine kleine Übersicht, die hoffentlich Neo-Müttern hilft...

Mittwoch, 18. Juni 2014

Säuglingsmilch: Welche PRE ist am besten?

Für Säuglinge gibt es seit Jahrzenten bereits künstliche Milch, die sich je nach Zusammensetzung etwas unterscheidet. Die Formulierungen sind alle ähnlich, wobei sich die Anfangsnahrung in 2 Bereiche trennt:

  • adaptierte Milch: PRE
  • teiladaptierte Milch: 1er oder 2er Milch



Da die natürliche Anfangsnahrung Muttermilch ist, enthält auch die voll adaptierte PRE-Nahrung nur Lactose als sättigendes Kohlenhydrat. Daher kann man sie nach Bedarf füttern, so wie Muttermilch. Für sehr hungrige Babies gibt es dann die 1er-Milch, welche mehr sättigt, weil sie Zucker wie Saccharose enthält.


Falls man noch stillst und etwas dazufüttern will, eignet sich die PRE-Milch natürlich besser, weil sie das Kind nicht durch Zucker von der Brust weglockt. So eine Zwiemilchernährung kann man eine Weile aufrechterhalten, da durch das regelmäßige Anlegen immer wieder Muttermilch gebildet wird.


Sobald man nicht mehr stillt oder das Kind nicht satt wird (>1000ml Pre täglich), sollte man auf die 1er-Milch umstellen und diese bis zum Ende des 1. Lebensjahres "durchfüttern".

Aber was ist wirklich enthalten?






Montag, 16. Juni 2014

Rezept: fruchtiger Kuchen (Kiwi & Mango)

An heißen Sommertagen kann man einen frischen und fruchtigen Kuchen mit Tropical-Feeling gut vertragen. Dieser Basisteig eignet sich für 2 Varianten: entweder mit Pudding oder mit Joghurtcreme. Darüber kommt dann das frische Obst!
Den Teig kann man auch prima 1 Tag vorher backen und im Ofen stehen lassen...



Zum Rezept:


Samstag, 14. Juni 2014

Küchentipp: Wie Gelatine garantiert gelingt!

In vielen Rezepten findet man oft Gelatine, die für die Festigkeit einer sonst flüssigen Masse sorgt. Viele backbegeisterte Menschen verzweifeln regelmäßig an der Zubereitung, weil man einige Dinge beachten muss. Mit der folgenden Anleitung gelingt das Gelatine kochen garantiert!



Tipps & Tricks

Freitag, 13. Juni 2014

3 Monate und schon so groß

Eigentlich ist es unglaublich, aber die kleine Prinzessin ist nun schon 3 Monate alt und irgendwie kommt sie mir nicht mehr wie ein hilfloses Baby vor. Noch vor einigen Tagen waren Spielzeug und Kuscheltiere für sie uninteressant, jetzt werden sie ausgiebig befühlt und geschubst.
Die Entwicklung durch den aktuellen Wachsstumsschub ist enorm.


  • Sie kann ihren Kopf komplett von links nach rechts drehen - und zwar recht schnell - und verfolgt mich jetzt bei jeder Bewegung. Auch das Hochhalten (>30°) klappt gut.
  • Seit gestern kann sie sich vom Rücken auf den Bauch drehen, bleibt aber dann wie ein gestrandeter Käfer liegen
  • Sie beschäftigt sich intensiv mit ihrem Glühwurm Freddie und zieht ihn zu sich ran.
  • Sie schiebt sich beide Hände in den Mund, bis sie würgen muss.
  • Wenn ihr Leben ganz anstrengend ist, seufzt sie viel ("Huuuuuuuuui") 
  • Spiegel ziehen sie magisch an. Das andere Baby bringt sie immer zum grinsen^^
  • Wenn ihr was nicht passt, keift sie (ganz hoch) wie eine Dramaqueen.
  • Sie lacht viel, strampelt mit den Beinchen, zieht mir an den Haaren und greift nach allem, was in Reichweite ist
  • Sie versucht zu entkommen, wenn sie irgendwo liegen muss, aber lieber was sehen will.

Sonntag, 8. Juni 2014

Kauftipp: Unsere Familienchronik (Buchtipp)

Aus dem Hause Garant kommt das stabile Familienbuch in Antikoptik. Auf rund 80 Seiten kann man alle wichtigen Daten & Fakten zur eigenen Famile eintragen und hat damit ein tolles Geschenk für Frischvermählte oder den Nachwuchs usw.



Da ich nun schon einige Bücher dieser Art durchgesehen habe, kann ich sagen, dass man hier wirklich eine tolle Familienchronik bekommt. Leider gibt es einige andere Bücher (wie das hier), wo mehr Wert auf den Stammbaum und die ganze Verwandschaft gelegt wird. Aber will ich wirklich wissen (und eintragen), welche Hobbies und Haarfarbe meine Tante hat/hatte? Wohl eher nicht.

Was ist enthalten?

Donnerstag, 5. Juni 2014

Rezept: Saftiger Marillenkuchen

Der Sommer ist angekommen und da dürfen Marillen natürlich nicht fehlen. Was ist da besser als ein fruchtiger und saftiger Marillenkuchen, der auch noch schnell gemacht ist. Natürlich kann man dazu auch Aprikosen nehmen, ist nämlich das gleiche Obst.




Der Unterschied bezieht sich auf die Namensherkunft:
  • Marillen = Österreich, Bayern, Südtirol
  • Aprikosen = Deutschland
  • Mirabelle = Ringlotte (kleine gelbe Pflaume)
Zum Rezept:


Mittwoch, 4. Juni 2014

BIPA Babydays: Lohnt sich der Rabatt (-25%) wirklich ?

Jeden ersten Montag, Dienstag und Mittwoch im MONAT, gibt es beim Bipa die Babydays mit einem sagenhaften Rabatt auf Kinderartikel. Dazu benötigt man nur die Bipa-Card, die man hier kostenlos bestellen kann.




Auf viele Artikel gibt es an diesen drei Tagen dann 25% Rabatt, jedoch mit 2 kleinen Ausnahmen.


Handelt es sich hier um ein Schnäppchenangebot oder eher doch nicht?













Ein kleiner Preisvergleich...


Montag, 2. Juni 2014

Flaschenkinder: Equipment & Organisation (Flaschenmilch)

Da ich vor Kurzem abgestillt habe, zeige ich mal hier die Ausstattung für eine ausschließliche Flaschenfütterung. Wenn man ein Baby bekommen hat, muss man überall ein bisschen Platz haben. Für Flaschenkinder benötigt man einige Artikel, die man dann am besten griffbereit in der Küche platziert.
Je nach Fütterungsrythmus muss man auch in der Nacht raus und ein Fläschchen anrühren. Das Kind ist plötzlich hellwach, hungrig und schreit sich die Seele aus dem Leib. In solchen Situationen ist eins ganz wichtig: Zeit!

Eine Übersicht:



Und so gehts:
Wie man am schnellsten ein Fläschchen für Babies zubereitet...


Sonntag, 1. Juni 2014

Alltag oder wie vertrödelt man den Tag

So langsam pendelt sich der Alltag bei uns ein. Ich glaube die ersten 4-6 Wochen waren die schlimmsten, auch wegen dem akuten Schlafmangel, Blähungen und Umstellung für uns alle drei.

Bis man ein eingespieltes Team ist, dauert es nun mal.

Der Tagesablauf hat sich natürlich irgendwie geändert, auch wenn die kleine Prinzessin seit knapp einer Woche durchschläft. Heute hatten wir einen Rekord: von 21 Uhr bis 7 Uhr morgens durchgeratzt!
Zumindest in den Abendstunden kann man dann ungestört irgendwelche Arbeiten verrichten oder kann sich mal ne halbe Stunde in die Badewanne legen.
Tagsüber sieht das eher problematisch aus: die kleine Prinzessin ist sehr neugierig und will nicht gerne irgendwo ohne Sichtkontakt abgelegt werden. Sie muss alles genau beobachten und lässt mich nicht aus den Augen. Hin und wieder schläft sie dann bei voller Fahrt in der Babywippe ein. Vielleicht wird sie genauso Achterbahn begeistert werden wie die Mutti.

In der Zwischenzeit haben wir einige Babysachen angeschafft, die etwas mehr Komfort und Zeit für zwischendurch bescheren, so wie die elektrische Babywippe.

Trotzdem bleibt wenig Zeit zwischendurch, das wird für manche Leute weiterhin unbegreiflich bleiben. Viele Leute denken ja immer, dass Mütter den ganzen Tag vertrödeln und vor lauter Langeweile nicht wissen, was sie mit sich anfangen sollen.

Ich weiß es jetzt:

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...