Freitag, 14. März 2014

Woche 39: warten, warten, warten

So langsam wird man ja als werdende Mutti unruhig, weil die ewige Warterei einen auf die Nerven geht. Man kommt sich vor, als würde man auf eine langerhoffte Lieferung warten, kennt aber den Zustelltermin nicht.

Die letzten Einkäufe sind getätigt, Essen bereits vorgekocht & eingefroren, Kliniktasche nochmal kontrolliert, Digicam aufgeladen, Snacks eingepackt und dann....ja dann muss man wieder warten.

Da ich auch in 2 Foren aktiv bin, kann ich nur erstaunt und neidisch feststellen, wie schnell manche Babies geboren wurden und werden. Nachts um 2 wird noch geschrieben, dass die Wehen losgehen, um 8 sollte die Hebamme kommen, dann gings ins Krankenhaus und pünktlich zum Mittag war der Nachwuchs da!

Solche Geschichten finde ich beeindruckend, weil ich als Optimist auf Nachahmung hoffe. Und weil ja bald Vollmond ist, erhoffe ich mir viel von diesem Tag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...