Mittwoch, 30. Oktober 2013

Geschirrspültabs - Multiuse im Haushalt

Neben Filtertüten kann man auch die beliebten Geschirrspültabs für andere Einsatzgebiete verwenden. Ein Blick auf die Inhaltsstoffe offenbart unzählige Verwendungsmöglichkeiten:


  • Bleichmittel (gegen Flecken von Tee, Lippenstift)
  • Enzyme (schmutzlösende Eiweißkörper, zersetzen Eiweiß, Fette)
  • Phosphate (Wasserenthärter, gegen Kalk)
  • Tenside (Fettlöser)



Verwendungsmöglichkeiten:

Dienstag, 29. Oktober 2013

Geburtstagswoche

Da ich diese Woche einen großen Geburtstag feiern werde, stehen noch einige Vorbereitungen aus. Außerdem bekommen wir Besuch aus Deutschland und da muss ich es ja mal knallen lassen, oder?
Einen genauen Plan habe ich zwar noch nicht aufgestellt, aber ein evtl. Ausflug hängt ja auch von meiner Tagesform ab.
Normalerweise habe ich ja nicht sooo viele Termine in meinem Leben - ist auch besser so - aber irgendwann muss ich es ja mal anpacken.

To-Do-Liste
- zum Friseur gehen (Termin ist schon gemacht)
- Torte beim legendären Cafe Obermair bestellen
- Reservierung im Restaurant Kinski 
- zum Ikea fahren und Nachschub holen*
- Einkaufen für Kartoffelsalat & Schnitzel
-Torte abholen (ganz wichtig!)



* Seitdem meine neue Küche fertig eingerichtet ist, fehlen ein paar ganz besondere Küchenuntensilien, die offensichtlich vom Göttergatten und mir (übereilig) entsorgt wurden.
Ja, ich geb es zu: Ich hatte viel Scheiß und Gerümpel rumstehen, der mal weg musste.

Ich muss also los, um mir nochmal den guten Sparschäler von Ikea zu holen, außerdem fehlt mir noch ein passendes Abfalltrennsystem.

Noch dazu sind die ganzen Tütenclipse schon wieder verschwunden, irgendwo greift hier das gleiche System wie bei den Socken & Waschmaschine.


Montag, 28. Oktober 2013

Schwangerschaft: Entwicklung (5. Monat)

Da ja nun offiziell der 5. Monat vorbei ist und mein Bäuchlein^^ so langsam richtig wächst, gibt es hier mal neue Bilder. Ich bin ja regelmäßig beim Ultraschall, auch wenn man eigentlich nicht soooo oft hin muss (Mu-Ki-Pass). Aber was soll´s?

 So langsam muss man sich an die Tatsache gewöhnen, das bald nichts mehr beim Alten ist und man sich in Zukunft noch "umsehen" wird.... Solche Weisheiten muss ich mir zumindest jetzt immer häufiger (ungefragt) von irgendwelchen Leuten anhören...

Wachstumstechnisch sind wir auf jeden Fall up-to-date und wenn man sich die Größenentwicklung der letzten Bilder ansieht, ist das auch super so.

Schwangerschaft: Mutter-Kind-Pass

Da ich das Thema Rund um den Mu-Ki-Pass noch nicht ganz so ausführlich erklärt habe, hier mal eine Übersicht, was bei den vorgeschriebenen Untersuchungen so ansteht.

Mutter-Kind-Pass (Österreich)

Link
Der kleine gelbe Pass enthält alle wichtigen Gesundheitsuntersuchungen der Mutter und des Kindes.

Vor der Geburt werden 5 Untersuchungen (Mutter) und später dann nochmal 5 Untersuchungen mit dem Kind durchgeführt, die gratis sind.

Um später das Kinderbetreuungsgeld in voller Höhe zu erhalten, muss man dann diese Untersuchungen nachweisen bzw. die Blätter einreichen. (Link)

Eine lückenlose Auflistung der Untersuchungen ist daher nicht nur aus persönlichen Gründen wichtig.



Samstag, 26. Oktober 2013

Schwangerschaft: Halbzeit (20/40)

Wie man hier links am Baby Widget sehen kann, ist heute Halbzeit angesagt. 20 Wochen sind bereits rum und weitere 20 Wochen folgen jetzt noch rein rechnerisch. Somit ist der 5. Schwangerschaftsmonat hier beendet.

Was ist also in letzter Zeit passiert?
  • Der ständige Harndrang (vor allem Nachts) zwingt mich alle 4h aus dem Bett, was unseren Hund sehr überrascht. 
  • Allgmein kann ich jetzt nicht mehr so große Portionen wie früher essen, weil ich einfach schneller satt bin. 
  • Meine enorme Geruchsempfindlichkeit in Supermärkten hat sich noch verstärkt. Ich kann im Bereich der Kühltheken nicht länger als 2-3 Minuten stehen, da mir sonst schlecht wird.
Ansonsten vergehen die Tage so schnell, dass eine Woche nach der anderen an mir vorbeirauscht. Derzeit bin ich dabei, eine neue Mitarbeiterin einzuschulen, was natürlich zu einer doppelten Belastung führt und ich die letzten Abende meist um 21 Uhr im Bett verschwunden bin.


Freitag, 25. Oktober 2013

TV: The Walking Dead (Staffel 2) Story

Da ja derzeit die neue Staffel von THE WALKING DEAD weitergeht, kommt hier die nächste Zusammenfassung. Ich halte die Serie immer noch (neben Breaking Bad) für eine der spannendsten TV-Serien seit Jahren.

Aktuell läuft auf RTL2 die Staffel 2 immer Nachts um 0 Uhr...

Link



THE WALKING DEAD:

Staffel 1 
Staffel 2
Staffel 3













Montag, 21. Oktober 2013

Kinderflohmarkt und Mütter im Verkaufsirrsinn

Am Samstag waren wir zu zweit auf dem Kinder- und Spielzeugflohmarkt im Ort. Normalerweise findet hier ja nur einmal jährlich ein gemeinnütziger Flohmarkt der Kirche statt, aber dieses Mal haben Eltern und Kinder privat ihre Sachen verkauft.

Wir sind dann also Samstag nachmittag zum ersten Mal auf so einen Flohmarkt gegangen, wo es laut "Werbezettel" auch Babysachen geben sollte. Im Nachhinein muss ich (20€ leichter) sagen, dass das Angebot sehr gemischt war und vorwiegend Spielzeug (Barbie) verkauft wurde.
Aber trotzdem fanden wir 7-8 Stände mit Babysachen und da ist es dann passiert:

Wir wurden überrumpelt! 

Wenn man nämlich noch gar kein Kind hat und erst Mutter wird, bemerken dass die anderen (Mütter) sofort und dann gehts rund! Die Weiber wollten mir jeden Schnickschnack andrehen... aber nicht mit mir.

Freitag, 18. Oktober 2013

Schwangerschaft: Outing

Gestern waren wir ja mal wieder zum "ultraschallen" und jetzt wissen wir es (ganz sicher?) endlich. Ich hatte ja einen komischen Traum, dass es ein Junge wird.
Jedenfalls waren wir nun zur 2. Mutter-Kind-Pass Untersuchung da und diese enthält u.a.
die Gynäkologische Untersuchung und den Ultraschall.

Nachdem wir also erstmal über die Bauchdecke neue Traumbilder knipsen konten, war hier die Unterscheidung zwischen M und W noch nicht ganz eindeutig. Beim internen Ultraschall ging es dann aber zur Sache. Der kleine Fratz (270g) drehte sich und machte richtig Action. Irgendwann saß das Baby dann praktischerweise auf dem Muttermund und wir konnten ganz private Bilder vom Po usw. sehen.


Mittwoch, 16. Oktober 2013

Partnerschaft & Familie

Die Entscheidung Eltern zu werden, schweißt unweigerlich zusammen. Für die meisten Menschen ist eine Partnerschaft sowie eine darauf resultierende Familie, der Sinn des Lebens.
Was hinterlassen wir später, wenn sonst niemand zurückbleibt ?

Durch ein Kind werden nicht nur die Gene weitergegeben, sondern auch der Fortbestand des Stammbaums gesichert. Aber wie gehts danach weiter?

Das Partnerschaft etwas von Geben und Nehmen enthält, sagt ja schon der Name. Partner sind sich gleichgestellt und sollten gleichwertig behandelt werden. Diese Theorie wird durch das Problem der unterschiedlichen Entlohnung von Mann und Frau erschwert.
Heutzutage verdient man als Frau 20-30% weniger Geld für die gleiche Tätigkeit und Stelle. Und genau diese Problematik führt dazu, dass sich Männer, die in der Karenz arbeiten gehen, als Alleinverdiener und Ernährer betiteln.

Dienstag, 15. Oktober 2013

Schwangerschaft: Bauchöl (Preisvergleich) gegen Dehnungsstreifen

So langsam nähere ich mich ja dem Bergfest (20 Wochen) und daher werde ich hier mal abwechselnd praktische Produkte aus dem Bereich Schwangerschaft vorstellen. Bei meinem Basiseinkauf im DM (hier) habe ich ja schon ordentlich zugeschlagen.



Das Bauchöl
Da mit zunehmendem Bauchumfang auch die Haut ordentlich gedehnt wird, sollte man hier mit Pflegeprodukten nachhelfen.

Je nachdem wie flexibel das Bindegewebe ist (von Mensch zu Mensch unterschiedlich) dehnt sich die Haut zu schnell und es entstehen Schwangerschaftsstreifen.

Dementsprechend sollte man also hier unterstützend ab dem 4./5. Monat anfangen, die Haut einzucremen.








Freitag, 11. Oktober 2013

Schwangerschaft: Befindlichkeiten

Nächste Woche habe ich wieder einen Termin beim Frauenarzt und werde hoffentlich das Geschlecht des Babies erfahren. Natürlich bin ich schon seit einer Weile gespannt wie ein Flitzebogen, aber man kann die Zeit halt nicht beschleunigen.

Beim letzten Einkauf im Großsupermarkt musste ich mich erstmal hinsetzen (Bierkasten!), weil ich den Geruch der unzähligen Gefrierschränke in der Kühlabteilung einfach nicht abkann.
Vorwiegend ist das Problem bei Fleisch und Milchprodukten aufgetreten. Ich kann zwar schnell durchlaufen und mir was schnappen, aber das lange Verweilen und Aussuchen mit dem GG ging dann einfach nicht mehr. Mir war schwindlig und schlecht, was dazu führte, dass ich ganz allein in der Getränkeabteilung ein Päuschen eingelegt habe. Den frischen Smoothie aus der Kühlabteilung hab ich dann erstmal auf Ex getrunken, weil ich so einen Durst hatte^^


Mittwoch, 9. Oktober 2013

Männer halt...

Es ist nicht immer so einfach mit einem Mensch zusammenzuleben, der männlichen Geschlechts ist. Viele Unterschiede im Alltag und Verständnisprobleme machen es uns Frauen oft schwer, das XY-Chromosom auszuhalten.

Offensichtlich gilt das weltweit, wie man anhand der Beweisfotos sehen kann:

 
Link

Auftrag:
"Schatz, ich bin kurz einkaufen. Du kannst schon mal die Hälfte der Kartoffeln schälen!"

Ergebnis:
erledigt ;-)













Montag, 7. Oktober 2013

Rezept: Apfelstrudel (5-Min Rezept)

Am Wochenende musste ich noch einen Blätterteig verarbeiten und da ich ein paar tolle Äpfel (Boskop) übrig hatte, musste es natürlich ein gefüllter Apfelstrudel werden.
Und da die Füllung was für schlaue Faule ist, kann man den Strudel mutig als 5-Minuten Rezept deklarieren.

Und so schnell gehts:

Sonntag, 6. Oktober 2013

Schwangerschaft: Shopping Haul (DM Babylove)

Da ich am Wochenende endlich mal wieder bei DM in Passau war, mussten die ersten Babysachen her.
Von Stiftung Ökotest gibt es ja ein Jahrbuch mit dem Them Baby & Kinder, in dem alle entsprechenden Tests kompakt zusammengefasst sind. Und gerade die Babylove-Reihe von DM schneidet bei den Tests rundrum gut ab. Daher habe ich mir einige getestete Artikel besorgt, um diese selbst mal unter die Lupe zu nehmen...



Shop

Für Sparfüchse lohnt es sich gleich ein Buchpaket zu bestellen, da man hier ordentlich spart.

Das aktuelle Set (2013) enthält für knapp 30€ folgende Ratgeber:
- Jahrbuch Kleinkinder für 2013
- Ratgeber Kleinkinder 15: 2013
- Spezial Ausstattung
- Fragen und Antworten Kinderernährung
- Spezial Mein Baby
- Spezial Erziehung
- Fragen & Antworten Kinderkrankheiten
- Ratgeber Kleinkinder 14: 2012

plus Das ÖKO-TEST Jahrbuch für 2013





Nun zum Shopping-Ergebnis bei DM. 
Die Preise sind grundsätzlich aus Deutschland, da die identischen Artikel in Österreich oft 30% mehr kosten!

Mittwoch, 2. Oktober 2013

Buchtipp: Das große Buch der Schwangerschaft

Wieder ist ein Monat vorbei und ich merke immer mehr, wie schnell die Zeit vergeht.
In der Zwischenzeit habe ich mir die erste Lektüre bei Amazon bestellt, damit ich mal was zu lesen habe. Bisher habe ich mich nur in Schwangerschaftszeitungen informiert, die ich von einer guten Freundin mal geschenkt bekommen hatte.

 Leseprobe



Nun musste etwas Fachlektüre her!

Für rund 30€ bekommt man
DAS große Buch der Schwangerschaft
und knapp 416 Seiten lassen das Werk wie einen Duden für Frauen aussehen.

Amazon

ISBN-13: 978-3833815775



In der Kategorie Schwangerschaft ist das Buch auf Platz 1, was die Beliebtheit und Qualität wiederspiegelt.





LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...