Mittwoch, 4. September 2013

TV-Serie: Under the Dome

Heute beginnt der Auftakt zur neuen (Stephen King) Serie UNDER THE DOME im deutschprachigen Fernsehen. Da ich die Serie bereits vorab im Original gesehen habe (derzeit Episode 12), kann ich schon über das Herbsthighlight erzählen..

Eigentlich sollte es eine Mini-Serie zum Buch werden, aber aufgrund der hohen Zuschauerquoten wird es wohl auch eine 2. Staffel geben.

Quelle: http://images.wallstcheatsheet.com









Zur Story:
Die kleine amerikanische Stadt Chester´s Mill bildet den Handlungsort der Geschichte, ein Ort wo sich jeder kennt und noch Recht und Ordnung herrscht. So ist zumindest der erste Eindruck.
Neben der örtlichen Polizei hat auch der Gebrauchtwagenhändler Big Jim Rennie überall ein Wort mitzusprechen, da er 2. Stadtverordneter ist und sich zwingend in der Hierarchie hocharbeiten will. Seine skrupelosen Machenschaften stehen oft im Mittelpunkt, da er sich von niemanden ausbremsen lässt.
An einem heiteren Samstag passiert dann das, worauf niemand vorbereitet war: Eine unsichtbare Kuppel rast in einem Sekundenbruchteil auf Chester´s Mill herunter und trennt damit die Stadt von der Außenwelt. Die Kugel ist undurchdringbar und leider auch unzerstörbar, was einige katastrophale Verkehrsunfälle beweisen. Ca. 2000 Einwohner sind nun auf sich allein gestellt, da es in absehbarer Zeit keinen Nachschub an Lebensmitteln oder Medikamenten geben wird.
Glücklicherweise gibt es einen schwachen Luftaustausch und Wasser diffundiert minimal durch die bedrohliche Kuppel.
Natürlich zieht das Ereignis auch Schaulustige und die Armee an und obwohl die Regierung verschiedene Maßnahmen plant, bleibt die Kuppel undurchdringbar.



Weil aber nicht nur Einwohner in Chester´s Mill "gefangen" sind, sondern auch ein paar Durchreisende nicht mehr von dort wegkommen, entstehen neue Bekanntschaften, die hin und wieder persönliche Fragen aufwerfen.

Der Exsoldat Dale Barbara ("Barbie") wollte sich nach einer Schuldeintreibung schnell wieder aus dem Staub machen, gerät aber mit dem arroganten Junior (Big Jims Sohn) aneinander. Nach und nach häufen sich dann auch Plünderungen, Überfälle und Gewalttaten, was die verbliebene Polizei-Chefin Linda Esquivel dazu drängt, aus der Bevölkerung Hilfs-Sheriffs zu ernennen, um wieder für mehr Sicherheit zu sorgen.


Der Kampf ums Überleben beginnt in Chester´s Mill bereits in den ersten Tagen, da die Reserven schrumpfen und ein baldiger "Freigang" nicht vorrauszusehen ist. Die Stimmung der Anwohner sinkt in Minutentakt, da auch die Polizei wenig ausrichten kann. Noch dazu ist die hohe Waffenverfügbarkeit ein Problem, da sich verängstigte Bürger jederzeit wehren wollen, wenn das eigene  Haus geplündert wird.


Leider muss Linda schnell einsehen, dass der verstorbene Polizeichef Duke (Vaterfigur für sie) einige Probleme für sie hinterlassen hat und der skrupellose und aalglatte Big Jim sich gerne als neuer Bürgermeister darstellt.
Obwohl alle Einwohner von Chester´s Mill gerne zu ihren Angehörigen möchten, kümmern sich nur wenige Menschen um die Aufklärung der Stadtkuppel. Gerade Barbie (Dale) und seine Bekanntschaft Julia (Journalistin) spielen eine wichtige Rolle bei der Stadterkundung, um den "Urheber" dieser mysteriösen Erfindung zu finden. Offensichtlich muss innerhalb der Kugel irgendetwas dieses Kraftfeld aufrechterhalten.

Trotz aller Bemühungen sind es jedoch die Teenager Joe, Angie und Norrie, die die Kraftquelle der Kuppel entdecken und dem Geheimnis ein bisschen näher kommen...



Trailer1


Buchinhalt:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...