Dienstag, 30. Juli 2013

Snackverpackung (Lunchbox / Bento)

Heute ist mein Fressbeutel von QVC gekommen und den möchte ich euch nicht vorenthalten.
Es ist sehr schwierig, passende Dosen oder Boxen zu finden, in die man den Snack für die Arbeit oder die Jause für Erwachsene gut verpacken kann. Bei mir müssen die Behälter 100% dicht sein und keine giftigen Chemikalien absondern, da ich das Essen oft warm verpacke.

Als ideale Verpackung hat sich dieses Lock & Lock Set mit Tasche (21€) erwiesen.

Das Set gibt es in verschiedenen Farben hier. Grün, lila, türkis, rosa

Man erhält 3 Dosen (1,6l) und einen Snackeinsatz (4  Abtrennungen).

Auf das Material gibt es 5 Jahre Garantie.








 Befüllt sieht das Set so (2 Dosen davon)... Die rechte Dose besteht aus 2 Teilen, da in der runden Dose der Gittereinsatz drinliegt. So kann man sich den Salat in der Hauptdose zusammenmischen.


Als "Standardbrotdose" nehme ich einen Wurstcontainer (3-teilig), der unterschiedlich hohe Plattformen hat. Hier passen neben Brot/Brötchen/Semmel sehr gut noch kleine Mini-Dosen (Soße, Salat) rein.
Für reine Toast-Jausen gibt es von Lock & Lock so eine Dose, wo genau 2 Toastscheiben reinpassen.








Für große Ausflüge oder wenn wir mal nach Deutschland fahren, kommt immer diese Isoliertasche mit.
Hier passen ziemlich viele Dosen, Getränke und Besteck usw. rein.

1 Kommentar:

  1. Boah, die ist RICHTIG toll.
    So eine will ich auch.
    Klasse.

    Gut, ich nehme zwar wirklich so gut wie nie was mit, aber haben will ich die trotzdem. Man weiß ja nie.

    Danke für den Tipp. Ich geh mal gucken. Das mit den Giftstoffen finde ich auch richtig wichtig, ein Grund übrigens, mich in der Küche von dem meisten Plastik zu trennen.

    Grüße!!

    AntwortenLöschen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...