Donnerstag, 20. Juni 2013

Zoo Schmiding

Am Wochenende hat ja der "Sommer" angefangen und wir hatten gerade an diesem Tag beschlossen zum Zoo Schmiding (nördlich von Wels) zu fahren, da wir noch nie gemeinsam dort waren. Ich hatte natürlich meine Knipse mit, der Hund muste zu Hause bei den Nachbarn bleiben.
Der Zoo in Krenglbach war früher mal ein Vogelpark und auch heute überwiegt diese Tierart dort.Die Gesamtfläche beträgt 14ha.


Die Farbenpracht der Vögel war einfach toll und man konnte auch ziemlich dicht rangehen.

Der Tropenbereich war auch interessant gebaut, wir sind unter einem schlafenen Faultier durchgelaufen.



Was wohl bei allen Tiergehegen das Problem ist: der Platz.
Ohne große Auslauf und Flugfläche ist es kaum möglich die Tiere artgerecht zu halten.


Dass vorallem die großen Adler so ein kleinen Flugbereich bewohnen, hat uns ordentlich die Stimmung vermiest. So ein Steinadler oder Gauckler fliegt ja in freier Lebensbahn täglich Kilometer und lässt sich vom Luftstrom tragen...

Das komplette Flugehege ist 25.000m³ groß (3-4 Bereiche), also pro Bereich ca. 8300m³. Bei einer geschätzten Höhe von 20m ist der quadratische Flugbereich 20 x 20m...



Weitere Fotos:

  Der Gaukler (Flügelspannweite 170cm)
Zoo Schmiding: Gaukler



Wikipedia:
"Gaukler gehören zu den wenigen Adlern, die fast den ganzen Tag am Himmel segeln. Sie schlagen nur selten mit den Flügeln und erreichen Geschwindigkeiten von bis zu 80 km/h, wobei sie an einem Tag bis zu 500 km zurücklegen. Während des Fluges schlagen sie oft Saltos, lassen sich seitlich fallen, oder klatschen laut ihre Flügel zusammen."






 



 Die Flamingos
Zoo Schmiding: Flamingos
















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...