Freitag, 14. Juni 2013

Rezept: Schnelle Muffins (Zebramuffins)

Da ich kleine Muffins für die Nachtschicht meines Mannes machen wollte, musste ein schnelle Rezept her. Mit meinen neuen Silikon-Muffinsformen ging das Backen ruck zuck, weil nichts anklebt und man kein Blech putzen muss...

Hier eine Abwandlung Black & White als Käsekuchen.


Rezept:


500g Quark (Topfen) 10-20% Fett
100g Zucker
10g Vanillezucker
100g Margarine
5 EL Mehl + 2 EL Milch,
2 Eier,

40g Speisestärke (oder 1 P. Vanillepudding)
2 TL Backpulver, 1 Prise Salz
+ evtl. Rosinen

 Muffinsförmchen füllen:

Alle Zutaten gut vermixen und die Hälfte des Teiges in die Formen füllen. Ich habe 1 vollen Teelöffel Teig pro Form eingefüllt.

Nun nimmt man 2 EL Kakao und 2 EL Milch dazu und mixt die restliche Teigmenge nochmal durch.

Dann kommt die restliche (Schoko)Teigmasse in die Förmchen.

Der Teig reicht für max. 16 Muffins.


Dann ab in den Backofen: 180°C für 35 Minuten und dann noch 10 Minuten stehen lassen.
Die ganze Vorbereitungszeit dauert nicht mal 10 Minuten....



Wer im Teig noch mit einer Gabel rumrührt, bekommt dann einen Zebrakuchen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...