Samstag, 20. April 2013

Rezept: Brotschnecke (Eierbrot)


Dieses gefüllte Brot kann man super vorbereiten und später als Picknick mitnehmen!Auch für einen Geburtstag oder Grillabend ist die Brotschnecke eine tolle Idee.
Vor Jahren habe ich mal  im TV bei Jamie Oliver gesehen, wie diese Brotschnecker oder Brotkranz befüllt wurde und dann nachgebacken.



Brotschnecke (Eierbrot, Brotkranz)
Einkauf: 10-12 Eier gekocht, 1 Mozarella, 10 Scheiben Schinken o. Salami,
evtl. noch 100g Käsewürfel (Emmentaler/ Parmesan), 4 große Tomaten oder 6-8 kleine Cocktailtomaten, 1 Zwiebel, Kräutermix-

Teig: 
1kg Mehl, 2x Germ/Trockenhefe (1 Frischhefe), 2 EL Zucker, Prise Salz, 1 TL Gewürze (Oregano, Basilikum), 500ml Wasser, warm


Vorbereitung:
Zuerst 10-12 Eier kochen (5m), abschrecken und wegstellen.
Arbeitsfläche bemehlen, 1 großes Backblech vorbereiten.

Hefe und das warmes Wasser in einer Schüssel vermischen und 3 Minuten einwirken lassen.
Dann abwechseln Mehl, Zucker, Hefe & Wassergemisch in einer großen Schüssel gut verkneten und etwas gehen lassen (20 Min). Danach relativ groß ausrollen (etwa 60x30cm).




Nun den Teig nach Lust & Laune belegen, dabei sollte man auf einen kleinen Rand achten, weil wir ja später den Teig aufrollen müssen (und dann als Brotkranz legen).

Den Schinken in der Mitte verteilen, die Eier in einer Reihe auf den Schinken legen. Anschließend den Mozzarella/Käse in Scheiben schneiden und ebenfalls darauf verteilen, dann satt mit Käsewürfel bestreuen.  Kräuter (Basilikum) frisch zupfen und auch darüber verteilen.
Nun den Teig von der kurzen Seite her aufrollen (oder überklappen) und die Enden zukleben (Wasser)


 Meine Füllung pro 5cm^^
1 Scheibe würzigen Käse,
1-3 Schinken (hier Bauchspeck),
1 Ei, 2 Tomaten,
2 Zwiebelringe
2 Käsewürfel (Emmentaler), #
1 TL Tiefkühlkräuter






 Man kann den langen Teig als Kranz wie hier formen oder aber dichter zusammenlegen (Schneckenform).

Der Vorteil der Schneckenform ist, dass man später richtige Kuchenstücke abschneiden kann.





Vor dem Backen mit Olivenöl oder Milch bestreichen, dann bei 200°C für 35 min backen.
Sobald irgendwo Käse rausläuft, ist das Brot fertig.

Dieser Brotkranz hält sehr lange und man kann ihn kalt oder warm essen. Wir (2P) essen immer 2-3 Tage dran, kann man wie einen Kuchen schneiden.

Vorbereitung: 5 Min (Teig) + 15 Min befüllen



Detailierte Anleitung: hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...