Freitag, 22. März 2013

Wachteleier (Dekotipp)

Für zarte Osterdekorationen eignen sich kleine gesprenkelte Wachteleier hervorragend.
Derzeit kann man fast überall leere Wachteleier kaufen (Bsp. Hofer/Aldi), oder aber mit etwas Glück bei einem Züchter bekommen.

Diesen Kranz habe ich bei einer handwerklichen Ausstellung gekauft.
































Glücklicherweise gibt es bei mir im Ort, wo ich arbeite, einen Wachtelzüchter, den ich schon mal besuchen konnte. Er bietet gekochte (gefärbte) Eier und auch rohe Eier an. Pro 12er Packung muss man rund 2,40€ zahlen.

Die kleinen Eier sind sehr gesund, da sie viele ungesättigte Fettsäuren enthalten.







Als natürliche Osterdekoration eignen sich die hellbraunen Eier sehr gut, beim Ausblasen muss man aber sehr aufpassen, da die Schale wirklich dünn ist.
Nächste Woche werde ich noch einige frische Eier besorgen und bunt färben. Fotos folgen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...