Mittwoch, 20. März 2013

Stromverbrauch senken (Tipps) Herd, Spüli

Auch bei allen anderen Elektrogeräten gibt es logischerweise eine Energieeffizienzklasse.
Da der Austausch eines Herdes recht kostenaufwändig ist, kann man sich auch mit einigen kleinen Tipps viel Geld ersparen.
2. ELEKTROGERÄTE 
Herd
Geschirrspüler

Wie kann man hier sparen?


b) E-Herd
- Die Kochfelder benötigen fast 75% der Energie (Rest Backrohr) und daher sollte man hier auf passende Kochtöpfe achten.
- Ein Schnellkochtopf spart nicht nur 40% Energie, sondern auch Garzeit.
- passende Alternativen suchen: Wasserkocher & Eierkocher sparen 50% Energie
- Vorheizen verzichten: Moderne Backöfen heizen so schnell auf, dass man nicht mehr vorheizen muss.
- Restwärme nutzen



c) Geschirrspüler
Da ein Geschirrspüler nicht nur von Strom, sondern auch von Wasser "lebt", lohnt sich hier ein Preisvergleich wirklich. Der Wasserverbrauch kann zwischen 8 und 16l liegen.

- Spüli voll beladen
- Eco-Taste (max. 50°C) verwenden
- verkrustete Töpfe vorher einweichen

Bei einer 2h Reinigung benötigt ein hochwertiges Gerät 7l Wasser und 0,69 kwh Energie (Billiggerät 15l Wasser, 1.05 kwH). Unter der Annahme, dass der Geschirrspüler rund 350 Mal im Jahr läuft, entstehen Stromkosten von rund 45€ (Altgerät > 70€) ...
Der Wasservergleich: 2450 Liter (8,5€) Markengerät oder 5250 Liter (18,3€) für die gleiche Menge Geschirr.

Weitere Tipps.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...