Sonntag, 17. März 2013

Rezept: gefüllte Paprika

Ja es ist Wochenende und es musste ein schnelles Gericht her. Da ich nicht gerne minutenlang neben dem Herd stehen will, wurde es ein Ofengericht.


Also gab es gefüllte Paprika und Kartoffeln dazu.

Rezept:
6 Paprika, 600g Faschiertes, Lauch, Zwiebeln, passierte Tomate (200ml), Gewürze, etwas Käse.




Ich habe für 2 Personen 5-6 Paprika genommen und diese halbiert.
(würde sicherlich auch für 3 Personen reichen, ich komme immer etwas vor)

Dann eine kleine Auflaufform (Ikea) mit etwas Lauchringen belegt und die Paprika draufgelegt. Dadurch rutschen sie später nicht umher.
 Dann wurde das Fleisch in etwas Öl angebraten, Lauch & Zwiebeln dazu.

Mit den passierten Tomaten abgelöscht und ordentlich gewürzt.

Die Füllung kommt in die ausgehöhlten Paprika und verschwinden dann für 20 Minuten in den Ofen (180°C). Wer will macht noch ein paar Käseflocken rauf.

In der Zwischenzeit schnell ein paar Kartoffeln anstellen.





Füllung:


Die genaue Würzmischung hängt natürlich vom einzelnen Geschmack ab.
Pfeffer, Salz, Knoblauch, Paprika süß, Chiliflocken,  Kräuter usw.

Eine halbe Paprika habe ich kleingeschnitten und in die Füllung gegeben. Man kann natürlich auch Tomatenstücke nehmen.

Übrigens nehme ich nur noch diese weiße Keramikpfanne, da bleibt wirklich nichts haften. Die Teflonpfannen lösen sich so langsam aber sicher anscheinend auf :-(


Top Food-Blogs

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...