Samstag, 16. März 2013

Pflegeprodukte vom Discounter (LIDL)

Aktuell gibt es bei den Discountern nicht nur Sonderangebote (Nonfood) wie Klamotten und Haushaltsgeräte sondern oft auch Eigenmarken im Bereich Pflegeprodukte.

2009 hat die Zeitschrift ÖKOTEST diesen Umstand mal genauer unter die Lupe genommen. Wie gut sind eigentlich die billigen Cremes aus dem Discounter?

Also habe ich einen ersten Testeinkauf gewagt: 1x Bodolotion/Bodymilk, 1 Handcreme, 1 Tagescreme.
Was bezahlt man für so ein Basisset an Pflegeprodukten??

TEST 1: LIDL

Als ersten Test möchte ich die Pflegeserie von LIDL vorstellen: CIEN bodycare.


a) Sensitiv Bodylotion 500ml, 1.45€
b) Handcreme 125ml, 1.19€
c) Moisturising Cream 50ml,  2.25€

Alternativ: Hautpflegecreme 250ml 

SUMME: 4,89€












Zu den Inhaltsstoffen / Design / Anwendung:

a) Cien Sensitiv Bodylotion 500ml
Beschreibung: Schnell einziehende Pflegelotion (Parfumfrei) für sensible Haut. Enthält Avocado-öl und Panthenol. Codecheck. --> kann eventl. Palmöl enthalten (Abbau zerstört den Regenwalt)



b) Cien Handcreme 125ml
Beschreibung: Die feuchtigkeitsspendende Handcreme verwöhnt trockene Hände. Enthält Mandelöl und Sheabutter. Codecheck. --> enthält Palmöl.


Die Handcreme wurde mit sehr gut (Ökotest 2012) ausgezeichnet.
Die Hautpflegecreme (Alternative) wurde auch gut bewertet.





c) Cien Feuchtigkeitscreme 50ml
Beschreibung: Diese Gesichtscreme spendet langanhaltende Feuchtigkeit. Enthält Glycerin und Panthenol. Codecheck --> enthält Palmöl.





Aufmachung & Design 
Optisch macht die Lidl Kosmetiklinie schon etwas her. Die Produkte sind mit einer silber glänzenden Welle (Wellness?) bedruckt und auch das Bild der Bodylotion-Flasche ist ansprechend. Wer heutzutage seine Kunden anlocken will (Konkurrenz: teure Gesichtscremes!) kommt anscheinend um einen schicken Glastigel nicht herum.
Bei Lidl ist die Gesichtscreme in einem Milchglas-Behälter in hellblau. Das sieht nicht nur frisch und jugendlich aus, sondern auch edel im Bad.
 




ANWENDUNGSTEST (14 Tage)
a) Die Bodylotion wurde eifrig eingecremt (nach dem Baden) und aufgrund der flüssigen Konsistenz (wie Joghurt) muss man sich hier beeilen. Einen deutlichen Duft nach Avocado-Öl konnte ich nicht feststellen, aber es riecht auch nicht schlecht. Die Lotion ist sehr feuchtigkeitsspendend, aber nicht stark fettend. Meine Haut fühlt sich gepflegt an, auch wenn ich im Winter etwas mehr fettende Substanzen bevorzuge.
Verpackung: komplett weiße Drückflasche 
Schulnote: 2+    Ähnliche Erfahrung auch bei Ciao

b) Die Handcreme ist wie erwähnt sehr fettig und man kann nicht mal nach 15 Minuten irgendwas anfassen. Für den Winter ist sie sicherlich geeignet, aber man sollte max. eine Kirschkerngroße Menge nehmen.
Auch hier gibt es keinen mandeltypischen Geruch, eher normal parfümiert. Die Pflegewirkung ist wirklich gut (auch bei meinen Neurodermitis Fingerchen), aber die Werbung ("zieht schnell ein") verspricht mal wieder zuviel.
Schulnote: 3   Mein CIAO Bericht.

c) Die hellblaue Feuchtigkeitscreme für das Gesicht  ist sicherlich gewöhnungsbedürftig und der starke Geruch (Parfum) liegt mir fast 30 Minuten in der Nase. Die Konsistenz ist wie Yoghurt, dafür zieht sie schnell ein. Die Pflegewirkung ist gut, auch wenn diese leichte Creme eher etwas für den Sommer ist. Der penetrante Geruch hat dazu geführt, dass ich diese Creme nur 1 Woche testen konnte.
Verpackung: schicker Glasbehälter (hellblau gefärbt)
Schulnote: 2+



Weitere Discounter-Tests:
Lidl - Hofer - Norma - Penny  - FAZIT




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...