Donnerstag, 14. März 2013

Buchtipp: Black Dagger (Serie) J.R. Ward

Die Buchreihe Black Dagger ist bereits beim 20. Band angelangt und wer jetzt immer noch nicht eingestiegen ist, aber eine interessante Buchserie sucht, sollte aufpassen.
Grundsätzlich geht es um einen modernen Vampirclan mit viel Action & Erotik. Spannend sind die Bücher allemal, ohne entsprechende Verkaufszahlen würde es keine 20 Teile geben^^.

Das 1. Buch ist 2005 erschienen, also lange vor dem ganzen Twilight-Hype.Pro Taschenbuch muss man 8,99€ berappen, aber bei ebay kann man ja auch günstig gebrauchte kaufen.


Hier mal alle Teile
  1. Nachtjagd (2006)
  2. Blutopfer (2007)
  3. Ewige Liebe (10/2007)
  4. Bruderkrieg (12/2007)
  5. Mondspur
  6. Dunkles Erwachen
  7. Menschenkind (2008)
  8. Vampirherz
  9. Seelenjäger
  10. Todesfluch (2009)
  11. Blutlinien
  12. Vampirträume
  13. Racheengel (2010)
  14. Blinder König
  15. Vampirseele
  16. Mondschwur (2011)
  17. Vampirschwur
  18. Nachtseele
  19. Liebesmond (2013)
  20. Schattentraum
Band 1:
"Düster, erotisch, unwiderstehlich – die letzten Vampire kämpfen um das Schicksal der Welt.
Das Leben der jungen Beth Randall verläuft eigentlich in ruhigen Bahnen – sie lebt in einem zu kleinen Apartment, geht selten aus und hat einen schlecht bezahlten Reporterjob bei einer kleinen Zeitung in Caldwell, New York. Ihr Job ist es auch, der sie an den Tatort eines ungewöhnlichen Mordes führt: Vor einem Club ist ein Mann bei der Explosion einer Autobombe gestorben, und die Polizei kann keinen Hinweis auf die wahre Identität des Toten finden. Dann trifft Beth auf den geheimnisvollen Wrath, der in Zusammenhang mit dem Mord zu stehen scheint. Der attraktive Fremde übt eine unheimliche Anziehung auf sie aus, der sie sich nicht entziehen kann. Während sie sich auf eine leidenschaftliche Affäre mit Wrath einlässt, wächst in ihr der Verdacht, dass er der gesuchte Mörder ist. Und Wrath hat noch ein paar Überraschungen mehr für sie auf Lager, denn er behauptet, ein Vampir zu sein – und das Oberhaupt der Bruderschaft der BLACK DAGGER, die seit Jahrhunderten einen gnadenlosen Krieg um das Schicksal der Welt führen mus." Amazon Leseprobe


Worum geht es?


Im Prinzip gibt es 3 Gruppen in dieser Geschichte (spielt in und um Cadwell/New York)
a) Menschen wie wir
b) Vampire  incl. dem Vampirorden (Black Dagger) = Elitekämpfer
c) Lesser (untote Menschen, ohne Seele) = Anführer Omega

Die Mitglieder des Orden sind Söhne /Abkömmlinge der königlichen Häuser der Vampirgesellschaft.
Sie werden entsprechend kampftechnisch ausgebildet und sollen die eigene Bevölkerung vor Angriffen schützen.
Da die Black-Dagger in der Stadt Cadwell leben, haben sie es sich zur Aufgabe gemacht die Stadt von den oft kriminellen Lessern zu säubern. Soviel zur Vorgeschichte...

NACHTJAGD
(Inhalt)

Das 1. Buch beginnt mit einem tödlichen Anschlag auf einen Black Dagger namens Darius. Der Vampirorden an sich ist recht klein geworden, da die meisten angesehenden Vampire nicht mehr an diese brutale Gruppe glauben und so dümpelt alles vor sich dahin. Es gibt keinen richtigen Anführer, die Mitglieder wohnen verstreut und von Stadtkontrollen sind alle weit entfernt. Aus gutem Grund glaubt also keiner mehr an den Orden, da es keine sichtbare Sicherheit für alle gibt.
In solch "sicheren" Zeiten haben sich natürlich die Lesser vermehrt. Ihr Oberhaupt Omega sucht ständig nach "Nachwuchs" und lockt so naive Menschen in seine Machenschaften. Dies ist auch der Grund warum mehrere Vampirhäuser ohne Probleme entdeckt und angegriffen werden konnten.

Nun gibt es aktuell noch einen reinblütigen Abkömmling namens Wrath, der so gar kein Interesse an der Führerschaft der Black Dagger hat. Als bester Freund von Darius (Autobombe!) ist er aber sehr schockiert über die Zustände, schließlich hat ihm Darius alles verrerbt und ohne einen Anführer herrscht jetzt das Chaos.
Wrath will natürlich Rache nehmen und ermittelt auf eigener Faust in der Stadt. Als Einzelgänger kümmert er sich wenig um die anderen Vampire. Aufgrund einer Erkrankung schwindet zusehend sein Augenlicht und als starker Macho will er das natürlich niemanden anvertrauen.

Währenddessen lebt eine junge Frau namens Beth (uneheliche Tochter von Darius) auch in der Nähe und als "Halbblut" steht sie kurz vor ihrer Verwandlung zum Vampir. Da sie aber von ihrem Vater nichts weiß und er keinen Kontakt mehr mit ihr aufnehmen kann (da tot), lebt sie weiterhin im Unklaren über ihre Situation. Als Wrath davon erfährt, nimmt er sie genauer unter die Lupe, schließlich benötigen weibliche Mitglieder kurz nach der Umwandlung dringend Blut, um überleben zu können.
Da Wrath in seiner Erscheinung ziemlich imposant ist, kann man ihn kaum übersehen und seine kleinen Stalking-Nächte führen dazu, dass er sich endlich Beth zeigen muss. Als unbedarfter Mensch muss sie jedoch die Wahrheit stückchenweise erfahren, da die Vampire ja völlig unbehelligt und anonym unter den Menschen leben.

Natürlich ist Beth sauer und geschockt, da ihr richtiger Vater sie offensichtlich jahrelang überwacht und beschützt hat, ohne sich je zu zeigen. Sie entdeckt nun zu ihrem Leidwesen eine grenzenlose Lust und Leidenschaft, wenn sie sexy Wrath sieht und kann sich das kaum erklären. Normalerweise würde sie sich nie auf einen Fremden einlassen, vor allem aber ist ihr Wrath körperlich stark überlegen und trotzdem.... beginnt eine kleine Romanze ;-)

Im weiteren Verlauf geht es um die Entwicklung der einzelnen Mitglieder, ein roter Faden bleibt zwar vorhanden, aber pro Buch geht es dann um die Vorgeschichte der einzelnen Vampire. Jeder hat natürlich irgendwo seine Talante oder Fähigkeiten. Das geistige Oberhaupt ist die Göttin der Schrift.

  • Wrath (späterer König)
  • Thorment (ruhig, Fels in der Brandung)
  • Rhage (verflucht schön, verwandelt sich bei starker Aggression in ein Monster) "Hollywood"
  • Vishous (hat oft Visionen, besitzt eine weiß glühende Hand)
  • Phury (aufopferungsvoll, lebt im Zölibat)
  • Zsadist (war früher Blutsklave, wurde von seinem Bruder Phury befreit)
Halbvampire: Beth (Vater: Darius)



BLUTOPFER (Inhalt) 

Im 2. Buch lernen wir die Mitglieder näher kennen, während die Lesser fleißig neue Leute rekrutieren. Natürlich werden den Neuen viel Macht und Geld versprochen, aber niemand erwähnt, dass ihnen die Seele von Omega ausgelöscht wird.
Nachdem Beth mehr und mehr mit Wrath (in seinem neuen Anwesen) zusammen ist, desto mehr zeigt sich der Alltag mit der kampflustigen Männertruppe. Der Butler Fritz hält hier alle Fäden in der Hand und bietet der bunt zusammengewürfelten Gruppe soetwas wie ein geregeltes Heim.
Wrath musste irgendwie erkennen, dass er der einzig Richtige für die Stelle als König ist und die Black Dagger eine harte Hand brauchen, um zu neuem Glanz & Gloria zu kommen.
Da sich in der Stadt einige Morde häufen, lernen wir auch den Cop Butch O´Neal kennen - dem Alkohol nicht ganz abgeneigt ist -, der in seiner Stadt oft sehr brutal unterwegs ist. Trotz seiner Schwächen ist er ziemlich hartnäckig und neugierig, er kennt auch Beth und sieht ihren neuen Umgang (Wrath) nicht sehr gerne. Leider konnte Wrath nicht sein Gedächtnis löschen, als es zwischen den beiden zu einer kleinen Auseinandersetzung kam...
Als Beth nun endlich kurz vor ihrer Verwandlung steht und unter großen Schmerzen leidet, will Butch ihr helfen und bringt sie zum geheimnisvollen Anwesen des Vampirorden. Da er nun schon zuviel gesehen hat, wird er dort festgehalten, bis entschieden ist, was man mit diesem neugierigen Menschen weiter tun soll.

Zitat: 'Menschen fühlen sich von allem bedroht, was anders ist, und ihre Reaktion darauf ist Widerstand.'

Da sich die Vampire dort auch von Blut ernähren müssen und die Teamstruktur noch nicht ganz gefestigt ist, schwebt der Bulle (mit seinen markanten Sprüchen) dort stets in leichter Lebensgefahr, weil er sich mutig mit jedem anlegt, der ihn schief ansieht. In seinem Leben hat er schon fast alles verloren, was ihm etwas bedeutet hat und so scheut er keine Konfrontationen. Für die Sicherheit von Beth würde er sicher sein Leben geben.

Hier erfahren wir auch mehr von Zsadist, der im Prinzip ein emotionales Wrack ist und als Einzelgänger wenig von Fremden hält. Einzig sein Bruder Phury kann im Notfall zu ihm durchdringen, da sich Zsadist stets auf dem Weg der Selbstzerstörung befindet. Auch durch seine große Narbe im Gesicht und den vielen Piercings wirkt er nicht wie der Traum aller Schwiegermütter.


Hinweis:
Die ersten beinden Bände sollte man aus gutem Grund zusammenkaufen und hintereinander lesen, da sie im Original in einem Buch zusammengefasst waren. 




EWIGE LIEBE (Inhalt)

Im 3. Buch wird Schönling "Hollywood" (Rhage) genauer unter die Lupe genommen. Der attraktive Vampir hat in seiner Vergangenheit aus Spass ein Tier getötet und wurde daraufhin mit einem Fluch bestraft. Um seine Aggression und Einsamkeit kurfristig zu betäuben, lebt er von einem One-Nigh-Stand zum anderen, aber keine Frau hält ihn länger als ein paar Stunden. Falls er zu wütend und aggressiv wird, verwandelt er sich (Fluch) in einen Drachen, der weder Freund noch Feind unterscheidet und so lebt Rhage stets alleine, da er niemanden verletzten will. 
Wie der Zufall es so will lernt er aber die schwerkranke Mary kennen, in die er sich richtig verliebt. Weil sie von der Vampir-Gesellschaft aber nichts wissen darf,  verstrickt er sich in halb-illegale Aktivitäten um sie zu sehen. Und obwohl Wrath ihm nahelegt, Mary zurückzulassen, besucht er sie weiter.
Mary hingegen ist zweigeteilt von dieser Bekanntschaft. Warum sollte ein so attraktiver Mann eine todkranke Frau wie sie lieben? Anscheinend muss das ein böser Scherz sein und so will sie nicht so recht an Rhages Ehrlichkeit glauben. 
Bei einem Überfall lernt Mary zum ersten Mal die ernste Seite an Rhage kennen und nach einer erschöpften Nacht in ihrem Haus wird der Vampir auch noch unsanft von der verhassten Sonne geweckt...


Kurz bevor sich Rhage entscheiden muss, endet leider diese Teil (im Original sind 2 Teile = 1 Buch) abrupt. 


BRUDERKRIEG (Inhalt)

Im  4. Teil wird die Beziehung zwischen Mary & Rhage intensiver und nachdem alle Differenzen geklärt sind,
möchte sie sogar seinen Drachen anfassen. Sie liebt ihn bedingungslos und vertraut darauf, dass er sie nicht verletzt. Durch diese Verbindung kann Rhage endlich mal abschalten und die Bestie in ihm wird gezähmt.
Leider muss Mary bei einer weiteren Kontrolluntersuchung erfahren, dass ihre Leukämie weiter fortgeschritten ist.
Verzweifelt bittet Rhage die Göttin der Schrift um Unterstützung, da er es nicht ertragen könnte, wenn Mary stirbt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...