Sonntag, 17. Februar 2013

Grundverschieden: Mann vs Frau (Kurven sind sexy!)

Es gibt ja da so Frauensachen, die für Männer schon von Weitem abschreckend sind, weil sich damit typischerweise nur das weibliche Geschlecht mit abgeben kann und will. Dazu gehört das ganze Frauengedöns wie Schuhe, Handtaschen, Schmuck, Kosmetik, Deko und Tratschen.

Jeder Shopping-Ausflug endet für die meisten Männer in einem halben Nervenzusammenbruch, da sie zu ungeduldig sind und dem großen Angebot an Frauenartikeln ungläubig gegenüberstehen.

Wahrscheinlich hat das irgendwie mit unserer Gehirnstruktur zu tun oder aber mit dem alten Jäger & Sammlerprinzip. Wir Frauen wollen einfach nur die Höhle schön einrichten!




Hier nochmal der Unterschied.... warum wir so grundverschieden sind:




Zum Thema "Warum Männer nicht zuhören und Frauen nicht einparken können" gibt es ja schon einige Bücher und interessante Theorien. Aber dazu später mehr...



Der Unterschied
Männer quasseln im Durschnitt auch nicht soviel wie Frauen, was ein bisschen mit der ganzen Problematik zu tun haben könnte.
Der Ur-Mann musste im Wald still sein (auf der Jagd) und wichtige von unwichtigen Geräuschen herausfiltern. Irgendwie funktioniert das heute noch und deswegen filtert der Ehemann die für sich wichtigen Gesprächsfetzen heraus und vergisst darüber hinaus wichtige Geburtstagstermine der Verwandschaft usw. Er muss sich nicht soviel merken, da er sich auf das Wesentliche beschränkt...
Die Höhlenfrau hat sich den ganzen Tag über im "Heim" aufgehalten, gesungen und die Zeit vertrieben, bis der Göttergatte wieder zu Hause war. Und was macht man, wenn man den ganzen Tag alleine zu Hause ist? Man quatscht mit sich selbst, um endlich mal eine vernünftiges Gespräch mit sich selbst führen zu können.



Der Gedanke daran..
Männer denken den ganzen Tag an Sex, weil sie mit Testosteron vollgepumpt sind und im Alltag durch die Reizüberflutung (freizügige Kolleginnen etc.) offensichtlich überfordert sind.
Die meisten Frauen würden (wenn sie wählen könnten) lieber 1 Monat auf Sex, als auf Schokolade verzichten... Die Prioritäten sind also deutlich gesetzt.


Laut einer britischen Studie denken Männer pro Tag 13-15 Mal an "Liebesstunden" und drehen sich praktisch bei jeder kurvenreichen Frau sofort um. WEIL sie nicht anders können. Bei einem Versuch auf einem belebten Treffpunkt wurde herausgefunden, dass Frauen sich genauso oft nach attraktiven Männern umdrehen und auf den Hintern starren, nur tarnen sie sich besser. Männer drehen sich einfach intuitiv sofort um, weil sie sich gegen die 2 optischen Reize praktisch nicht wehren können. Aber warum?

Frauen mit üppiger Oberweite und sexy Kurven sind das Idealbild für den Uhrzeit-Mann, der sein ganzes Leben nur nach einem Ziel strebt: sich vermehren und soviel (männl.) Nachkommen zeugen wie möglich.
Eine schlanke Taile und ein breites Becken deuten auf eine gebährfreudige Frau hin und dieses Signal kommt im männlichen Gehirn positiv an. Vorallem geschminkte Frauen (rote Lippen) deuten für den potenziellen Macho auf Fruchtbarkeit und Reifheit hin.

Hier geht es zu der interessanten Studie.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag was, ich beiße nicht ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...